Migration

DSC09122
Fokus Fluchtmigration

Am Anfang war das Wort «Asyl»

An drei Abenden hatte die Tsüri-Community die Möglichkeit, Einblicke in verschiedene Unterbringungen des Asylwesens zu erhalten – angefangen auf Staatsebene, danach auf Kantons und schlussendlich auf städtischer Ebene.

Von Ladina Cavelti
DSC09844
Fokus Fluchtmigration

Where can I get involved?

The last event of the Focusmonth on Migration took place on Sunday at the Zentralwäscherei. With their own stand, various organisations and associations involved in the field of migration were able to introduce themselves at the «Mitmachmarkt», network and attract new motivated people to the organisation.

Podium Arbeitsmarkt
Fokus Fluchtmigration

Podium: Wie unser Arbeitsmarkt für Geflüchtete zugänglicher wird

Obwohl der Bewerbungsprozess bereits vereinfacht wurde, gibt es noch immer viele Hürden, die geflüchteten Menschen den Einstieg in den Arbeitsmarkt erschweren. Wie kann sich die Schweiz davon lösen?

Von Anna Pfister
Fokus Fluchtmigration

Der Traum vom eigenen Lohn

Als geflüchtete Person im Schweizer Arbeitsmarkt Fuss zu fassen, ist schwierig. Was es bedeutet, endlich einen eigenen Lohn zu verdienen, weiss Rabia.

Von Isabel Brun
DSC09572

Cricket-Crashkurs auf der Pfingstweidwiese

Unter bewölktem Himmel versammelten sich letzten Sonntag einige Cricket-Begeisterte zu einem Schnuppertraining auf der Pfingstweidwiese. Am Ende konnten mehrere kleine Turniere durchgeführt werden.

Von Emilia Geisel
Kaserne_Zürich_-_Kasernenstrasse_2011-08-12_14-58-56

Zürcher Kaserne: Geflüchtete klagen über beengte Verhältnisse

Die Zürcher Wohnungskrise betrifft auch Geflüchtete – zentrale und geräumige Unterkünfte mit Privatsphäre sind Mangelware. Expert:innen fordern Zwischennutzungen und ein Ende der unterirdischen Unterkünfte.

Von Simon Jacoby
DSC08799

Das war die Pitch-Night zu Fluchtmigration

An der Pitch-Night erzählten 7 Personen in je 7 Minuten ihre Perspektive auf die Migration aus Fluchtgründen. Wie können die bestehenden rechtlichen Rahmenbedingungen verbessert werden? Und wie gestalten wir eine Gesellschaft, an der alle teilhaben können? Die Pitch-Night im Kraftwerk war der Auftakt des Fokusmonats zum Thema Fluchtmigration.

Von Ladina Cavelti
teaser

Malek Ossi: «Das Schweizer Asylsystem ist menschenunwürdig»

Das Schweizer Asylsystem sei menschenunwürdig, findet Malek Ossi. Er flüchtete 2015 aus Syrien in die Schweiz und unterstützt heute abgewiesene Asylsuchende.

Von Noëmi Laux
240506_Podcast_tsueri_Cover_1920x1080_04

Mir sind au Tsüri – Geflüchtete erzählen über ihr Ankommen in Zürich

Schlüpf mal in die Schuhe von Menschen, die in die Schweiz geflüchtet sind und heute in Zürich leben. Wo kriegst du die nötigen Informationen her, wie der ÖV funktioniert? Wie machst du Freunde? Wie lernst du am schnellsten Deutsch? Und wer hilft dir bei der Suche nach einer Lehrstelle? Monika Schärer hat nachgefragt bei Marina, Darman, Lidya und Ashu.

Von AOZ
liska bernet

Liska Bernet zu Migration: «Die Forderung ‹No Borders› ist leider utopisch»

Jedes Jahr sterben tausende Menschen auf der Flucht im Mittelmeer. Inwiefern das auch Zürich betrifft und warum keine Grenzen nicht die Lösung ist, erklärt die Migrationsexpertin und Aktivistin Liska Bernet.

Von Lara Blatter
Fokus Fluchtmigration

Save the Date: Fokus Fluchtmigration

Das Thema Fluchtmigration ist allgegenwärtig, heiss diskutiert und polarisiert. Doch Berührungspunkte mit Betroffenen sind rar und oft begegnen wir geflüchteten Menschen mit Vorurteilen. Dem geht nebst den fehlenden Begegnungsräumen oft mangelndes Wissen voraus. Tsüri.ch setzt sich deswegen für einen Monat intensiv mit dem Thema Fluchtmigration auseinander.