Workshops: Wie viel kostet Zürich? Wie spricht Zürich?

Fluchtmigration_1600x12003
(Grafik: lugma)

Fluchtmigration ist oft Gegenstand politischer Debatten. Doch wie ist das Schweizer Asylsystem überhaupt aufgebaut? Welche Status gibt es und welchen Einfluss haben diese auf die Bleibeperspektive, die Bewegungsfreiheit und die finanziellen Mittel? An diesem Workshop-Abend erhältst du einen Einblick in die Realität von geflüchteten Personen. Der Abend beginnt mit einer Einführung in das Schweizer Asylwesen und im Anschluss kannst du dich in einem der beiden folgenden Workshops vertiefen:

Wann: 10. Juni 2024, 18 Uhr - ca. 19.30 Uhr Wo: Asyl-Organisation Zürich, Eggbühlstrasse 15

Wer: Die Workshops werden von der Asyl-Organisation Zürich durchgeführt.

Workshop 1: Wie viel kostet Zürich? Das Existenzminimum für Personen des Asylbereichs liegt – je nach Aufenthaltsstatus – bis zu 30 Prozent unter dem von Herrn und Frau Schweizer. Was aber bedeutet das konkret? Beim Einkaufen, bei der Wohnungssuche, bei der Freizeitgestaltung? Abgesagt: Workshop 2: Wie spricht Zürich? Um hier zu leben und zu arbeiten, hilft es, Deutsch zu lernen. Nur: Was bedeutet das eigentlich? Wie lange dauert es, bis man eine Sprache sprechen und schreiben kann? Versuche dich in einer Fremdsprache mit anderem Schriftsystem.

Im Anschluss kannst du dich beim Apero über das gelernte austauschen.

AOZ:KIP LOGO
Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Asyl-Organisation Zürich statt und wird unterstützt vom Kanton Zürich – Fachstelle Integration.

Das könnte dich auch interessieren

DSC09122
Fokus Fluchtmigration

Am Anfang war das Wort «Asyl»

An drei Abenden hatte die Tsüri-Community die Möglichkeit, Einblicke in verschiedene Unterbringungen des Asylwesens zu erhalten – angefangen auf Staatsebene, danach auf Kantons und schlussendlich auf städtischer Ebene.

Von Ladina Cavelti
DSC09844
Fokus Fluchtmigration

Where can I get involved?

The last event of the Focusmonth on Migration took place on Sunday at the Zentralwäscherei. With their own stand, various organisations and associations involved in the field of migration were able to introduce themselves at the «Mitmachmarkt», network and attract new motivated people to the organisation.

Podium Arbeitsmarkt
Fokus Fluchtmigration

Podium: Wie unser Arbeitsmarkt für Geflüchtete zugänglicher wird

Obwohl der Bewerbungsprozess bereits vereinfacht wurde, gibt es noch immer viele Hürden, die geflüchteten Menschen den Einstieg in den Arbeitsmarkt erschweren. Wie kann sich die Schweiz davon lösen?

Von Anna Pfister

Kommentare