«Häsch gwüsst?»: Deshalb heisst der Kreis 4 auch «Chreis Cheib»

Die Stadt Zürich zählt 12 Kreise. Einer davon ist der Kreis 4, auch Aussersihl oder Chreis Cheib genannt. Aber wieso eigentlich? Das erklären wir dir im heutigen «Häsch gwüsst?».

Mood image for «Häsch gwüsst?»: Deshalb heisst der Kreis 4 auch «Chreis Cheib»
Foto: Artemisia Astolfi

Wer in den Kreis 4 pilgert, erwartet den wohl beliebtesten Stadtteil Zürichs mit seinen drei Quartieren «Werd», «Langstrasse» und «Hard». Doch die Beliebtheit trügt. Denn die Aussersihl, wie der Kreis aufgrund seiner Nähe zum kleinen Fluss ebenfalls genannt wird, war im Mittelalter eine unabhängige Gemeinde. Eine Gemeinde, die sich ausserhalb der Stadt befand. Aufgrund ihrer Lage eignete sie sich deshalb gut, um Tier-Kadaver in Gruben zu entsorgen, wie Lukas Wigger, Leiter Kommunikation der Stadt Zürich, erklärt. Im Herzen Zürichs wollte man diese «Cheiben», wie Tierkadaver auch genannt wurden, auf keinen Fall!

«Aber auch das Siechenhaus, das zur Aufnahme Aussätziger diente und die Hinrichtungsstätte, auf dem Verbrecher verurteilt worden sind, fanden sich in der damaligen Gemeinde Aussersihl. ‹Cheiben-Acker› wurde auch als Name für den Richtplatz verwendet und ist auch heute noch in vielen Gemeinden ein vorhandener Flurname, wie etwa Galgenbuck im Kanton Schaffhausen oder Galgenbühl im Kanton Graubünden», so Wigger. Der Zürcher Richtplatz befand sich im «Chreis Cheib». Nämlich dort, wo heute das Haus Badenerstrasse 123 steht – direkt gegenüber der Langstrasse. So kommt es, dass der beliebte Stadtteil heute noch im Volksmund «Chreis Cheib» genannt wird; dank der ausserstädtischen Entsorgungsstelle für Tierkadaver und der damaligen Richtstätte. Es lässt sich also vermuten, dass Menschen damals wohl eher einen Bogen um die Aussersihl machten, anstatt dorthin zu pilgern.

Diese Frage stammte von einer Tsüri-Leserin. Über welches Zürcher Phänomen wolltest du schon immer mehr wissen? Schreib deine Frage direkt an Céline.

Dieser Artikel wurde automatisch in das neue CMS von Tsri.ch migriert. Wenn du Fehler bemerkst, darfst du diese sehr gerne unserem Computerflüsterer melden.

Das könnte dich auch interessieren

teaser-1
«Stadi Szene»

Ein Abend im Kreis 1: Von süssen Jungs, Drogen und Stichwunden

Gewalt unter Jugendlichen nimmt zu. Ein Abend am Bahnhof Stadelhofen, wo es besonders häufig zu gewalttätigen Auseinandersetzungen kommt.

Von Noëmi Laux
Suchst du eine Wohnung in Zürich? Wir haben für dich die preiswertesten ausgesucht.

Bezahlbare Wohnungen in Zürich

Gerade mal 0,07 Prozent der Wohnungen in der Stadt Zürich standen letztes Jahr leer. Tausende Menschen auf Wohnungssuche spüren die prekäre Lage jeden Tag. Wir veröffentlichen hier täglich Wohnungen in Zürich, die vernünftige Mietpreise haben.

Von Anna Shao
Spheres 1 (1)
Tipps aus der Community

Die 5 besten Sommer-Bars

Der Sommer ist endlich da! Hier liest du, in welchen Zürcher Bars du die Abendsonne am besten geniessen kannst.

Von Emilia Geisel
teaser
Taylor Swift in Zürich

Hunderte Swifties warten vor dem Letzigrund auf ihr Idol

Menschen aus der ganzen Welt reisen nach Zürich, um Taylor Swift live zu sehen. Ihre Outfits schillern in der Sonne, während sie schon Stunden vor der Türöffnung vor dem Letzigrund Schlange stehen.

Von Noëmi Laux

Kommentare