Praktikant*in Redaktion (100%) gesucht

Seit Beginn 2015 mischt Tsüri.ch den Zürcher Lokaljournalismus auf: Frech, mutig und immer am Puls der Zeit. Mit viel Herzblut schreiben wir über Themen, welche das junge Zürich interessieren. Wir veranstalten Podien, deren Diskussion auch fern der Bühne weitergeführt wird. Wir schmeissen Partys, die sich nicht nur Banker*innen leisten können. Wir unterstützen wichtige Anliegen wie das «Luisa»-Projekt.

Die Redaktion von Tsüri.ch besteht aus einer festangestellten Chefredaktion und einer Redaktion aus Freelancer*innen. Als Praktikant*in unterstützt du ab Februar oder nach Vereinbarung für sechs Monate die Chefredaktion, welche sich aus Timothy Endut und Marco Büsch zusammensetzt, die sich gemeinsam ein 100-Prozent-Pensum teilen. Du schnupperst Start-Up-Luft und erlebst Tsüri.ch in seiner heissesten Phase. Das klingt nach harter Arbeit? Ja, das wird es auch sein. Dafür wirst du uns nie Kaffee holen müssen oder dauernd nur monotone Jobs machen, welche die Chefredaktion nicht machen will. Im Gegenteil: Es gibt wohl keine Praktikumsstelle im Schweizer Journalismus, wo du das Medium selbst so prägend mitgestalten kannst.

Was wir erwarten

  • Du interessierst dich für die Stadt Zürich. Es muss nicht immer Liebe sein, aber die Stadt sollte dich auch nicht einfach kalt lassen.
  • Du bringst Freude am Schreiben mit und hast auch schon mal eine Foto- oder Videokamera in der Hand gehabt. Erfahrung im Journalismus ist nicht zwingend nötig, aber erwünscht. Kritikfähigkeit ist aber in jedem Fall nötig.
  • Du bist bereit, mit uns zusammen neue Konzepte und Ideen zu entwickeln und zu verwirklichen.
  • Tsüri.ch hat nicht den Anspruch tagesaktuell zu sein, aber manchmal schon: Du wirst uns dabei helfen und auch mal losdüsen, wenn es brennt.
  • Dir fällt es leicht selbstständig zu arbeiten und lieferst pünktlich ab.
  • Zusammen mit der Chefredaktion erstellst du Beiträge für Social Media und bespielst unsere verschiedenen Verteilkanäle.
  • Es kann sein, dass für dich administrative Tätigkeiten anfallen. Aber in erster Linie wirst du für die redaktionelle Arbeit angestellt, versprochen.
  • Du bist ein*e entscheidungsfreudige*r, dynamische*r Teamplayer*in blablabla: Wir sind Tsüri.ch; bei uns gibt es keinen HR-Blabla. Sei offen und nett – that’s it.

Das sind wir: (v.l.n.r.): Co-Chefredaktor Marco Büsch, Member-Verantwortliche Seraina Manser, Verleger und Verantwortlicher Civic Media Simon Jacoby, Co-Chefredaktor Timothy Endut und Geschäftsleiter Roland Wagner.

Was wir dir bieten

  • Wir bieten dir einen (leider) marktüblichen Lohn von 1’500.-/Mt.
  • Die Dauer des Praktikums ist 6 Monate, länger oder kürzer nach Vereinbarung.
  • Bei Tsüri.ch kannst du vieles ausprobieren und deine Ideen bekommen die gebührende Aufmerksamkeit.
  • Wir nehmen uns Zeit, dir zu helfen und dich bei deiner Arbeit zu unterstützen.
  • Bei trendy Start-Ups gibt es den obligaten Früchtekorb zum Naschen. Bei uns gibt es die Schokoladen-Schublade von Seraina und Gratisbier an Redaktionssitzungen.
  • Dein Arbeitsplatz ist Mitten im Kreis 5, in der Nähe des Röntgenplatzes.
  • Wir bieten nicht zuletzt eine Perspektive. Ja, es ist Medienkrise und auch wir können kein fürstliches Gehalt bezahlen und stehen unter Druck. Aber uns ist es wichtig, jeden Tag vorzuleben, dass ehrlicher Journalismus für junge Menschen nicht tot ist. Klingt pathetisch, ist aber überlebensnotwendig und uns deshalb ein Anliegen.

Du bist interessiert?

Dann schicke uns:

  • Ein kleines Motivationsschreiben (max. eine Seite), in welchem du schreibst, weshalb du genau zu uns willst, was du an uns schätzt, was du verbessern würdest und weshalb du unser*e neue*r Praktikant*in sein solltest.
  • 2-3 Arbeitsproben (publizierte oder unveröffentlichte Artikel)
  • Deinen Lebenslauf

An folgende E-Mail-Adresse: marco.buesch@tsri.ch