Podium: Netto-Null vs. Konsumgesellschaft

Wie schaffen wir Netto-Null in einer Konsumgesellschaft?

Mi, 24.11.2021, 19 Uhr
Kulturpark, Pfingstweidstrasse 16, 8005 Zürich

Bei Fragen rund um Konsum wird gerne mit dem Finger gezeigt. Wer liegt in der Verantwortung? Sind es die Konsument:innen, die mit ihrem Konsumverhalten die Nachfrage steuern oder sind es die Unternehmen, die das Angebot festlegen? Um Klimaneutralität zu erreichen, müssen alle Akteure mitziehen. Doch wie soll das gehen? Welche Rolle spielt die Politik? Welche das Stimmvolk? Geht Klimapolitik ohne Kapitalismuskritik? Im Kulturpark diskutieren wir mit Vertreter:innen von Wirtschaft, Politik und Klimastreik darüber, wie und ob Netto-Null in einer Konsumgesellschaft funktionieren kann. Beim anschliessenden Apéro besteht die Gelegenheit das Thema bei einem Glas Wein weiter zu vertiefen.

Teilnehmende:
Franziska Barmettler - Leiterin Nachhaltigkeit Ikea
Anja Gada - Klimastreik
Rahel Gessler - Leiterin Netto-Null Stadt Zürich

Moderation: Ursina Ingold - Tsüri.ch

Eintritt nur mit gültigem Covid-Zertifikat und Ausweis.

Livestream

Hier geht es zum ganzen Programm des Fokusmonats «Netto-Null».


Veranstaltung teilen


Die Veranstaltung wird unterstützt von Ikea.