Podium: Subventionen und Umweltschutz - Wie weiter mit der Agrarpolitik?

Welche gesetzlichen Rahmenbedingungen sollen die Zukunft der Landwirtschaft prägen?

Mi, 15.09.2021
19:00 Uhr
Quartierhof Wynegg, Weineggstrasse 44A, 8008 Zürich

Wer in den vergangenen Monaten auf dem Land unterwegs war, ist zwangsläufig unzähligen Abstimmungsplakaten begegnet. Agrarpolitik bewegt die Gemüter. Nach der Ablehnung der Pestizid- und Trinkwasserinitiative kommt mit der Massentierhaltungsinitiative bereits die nächste Vorlage vor das Volk. Wie sieht die politische Zukunft der Landwirtschaft aus? Werden die staatlichen Subventionsgelder für die Landwirtschaft vernünftig eingesetzt oder was sollte sich ändern? Auf dem Quartierhof Wynegg diskutieren wir darüber, welche gesetzlichen Rahmenbedingungen die Zukunft der Landwirtschaft prägen werden.

Teilnehmende:
Alexandra Gavilano - Greenpeace
Ferdi Hodel - Zürcher Bauernverband
Jelena Filipovic - Landwirtschaft mit Zukunft
Patrick Dümmler - Avenir Suisse

Moderation: Vanessa Caravina - Tsüri.ch

An dieser Veranstaltung gilt Zertifikatspflicht. Ein gültiges QR-Zertifikat der Schweiz oder EU ist für die Teilnahme vor Ort obligatorisch. Die Veranstaltung wird auch als Livestream angeboten.

Livestream

Hier geht es zum ganzen Programm des Fokusmonats «Stadt-Landwirtschaft».


Veranstaltung teilen


Der Fokus Stadtlandwirtschaft wird ermöglicht durch den Hauptsponsor Greenpeace.