Pura Verdura: Vom Feld direkt ins Restaurant

Ort: Kirche Balgrist (gegenüber Haltestelle Balgrist)
Beginn: Samstag 25.09.2021, 17:00 Uhr
Dauer: ca. 4 Stunden
Anzahl Teilnehmende: 20 Personen
Preis: 95.- Fr.

Über
Seit April 2020 versorgt Pura Verdura ihre 130 Mitglieder mit frischem Gemüse aus dem Kreis 8. Die Genossenschaft arbeitet nach den Prinzipien der solidarischen Landwirtschaft. Die Mitglieder der Genossenschaft bauen ihr Gemüse gemeinsam mit ihren erfahrenen Gärtner:innen selber an.

Workshop
Wie kommt das Essen vom Acker auf den Teller? Das Restaurant Blaue Ente auf dem Kulturareal Mühle Tiefenbrunnen hat mehrere Ernteanteile von Pura Verdura und stimmt ihr Menü jeweils kurzfristig auf das Angebot ab, welches der Acker hergibt. Bei diesem Anlass erfährt man alles über die Herausforderungen der urbanen Landwirtschaft und erlebt den kurzen Weg von der Jungpflanzenaufzucht bis zum leer gegessenen Teller.

Die Felder von Pura Verdura werden in solidarischer Landwirtschaft bewirtschaftet.

Hier geht es zum ganzen Programm des Urban Farming Day.

Der Urban Farming Day ist eine Kooperation von Tsüri.ch und dem Ernährungsforum Zürich. Unterstützt wird er durch den Umwelt- und Gesundheitsschutz Zürich.


Veranstaltung teilen