Bullshit-Job? 💩

10 Musik-Videos gegen deine Winterdepression

Spätestens Anfang Februar macht sich bei vielen ein kleines Winter-Depressiönli breit. Falls der Lichtmangel auch dir zu schaffen macht, hat Redaktor Philipp dir eine Liste mit Musik-Videos zusammengestellt, die deine Stimmung garantiert verbessern werden. Und Nein, «Happy» von Pharell ist nicht dabei.
10. Februar 2019

1. Air – La Femme d'Argent

Was gibt es im Winter schöneres, als in Gedanken auf eine Insel zu reisen? «Air» nehmen dich mit ihrem Track «La Femme d'Argent» auf eine solche Insel mit. Während du deine Füsse im türkisblauen Wasser versenkst und die Sonne dir auf den Rücken brennt, schmelzen die Eiswürfel in deinem Drink langsam vor sich hin.


2. Fatboy Slim – Weapon of Choice

Irgendwie machen doch fast alle Songs von «Fatboy Slim» glücklich. Dieser funky Big Beat Track von ihm hört sich aber nicht nur einfach geil an, Christopher Walken beim Tanzen zuzusehen, muss deine Stimmung einfach anheben. Und die Lyrics erst: Einfach ein Meisterwerk. «You can blow wit' this, Or you can blow wit' that...» Reines Serotonin zum hören.


3. Blue Boy - Remember Me

Ein weiterer Klassiker aus den Neunzigern. Die jazzigen Piano-Hits im Hintergrund und das einfach grossartige Sample von Marlena Shaw versetzt dich definitiv in Party-Laune und holt dich aus jedem dunklen Loch.


4. Barry Manilow – Copacabana

Stell dir vor, die Schweiz liegt viel näher am Äquator und die Sonne geht eigentlich immer zur selben Zeit auf und unter. Dein Cocktail schwitzt in deiner Hand und der feine Sand zwischen deinen Zehen kitzelt dich etwas beim Aufstehen. Barry Manilows Dance.Moves zu karibischen Rhytmen sind auch nicht von schlechten Eltern und bringen dich direkt an die Copacabana.


5. Rupert Holmes – Escape

Wenn gar nichts mehr geht, funktioniert manchmal nur noch Selbstironie. «Escape» von Rupert Holmes beschreibt einen geplanten Seitensprung mit seiner eigenen Freundin. Wenn dein Leben dir gerade genauso kompliziert vorkommt, hör dir einfach die Musik an und lass dich treiben. Morgen ist alles besser! Versprochen!


6. Boney M. – Sunny

«Now I feel ten feet tall!» Bevor dir die Decke auf den Kopf fällt, hörst du die lieber erst «Sunny» von «Boney M.» an. Die Performance für das ZDF im Jahre 1977 lässt dich in der Zeit reisen und katapultiert deine Laune in höhere Sphären. Also hör auf zu schmollen und schwing die Hüften!


7. Outkast – Hey Ya!

Sorry, aber nur schon das breite Grinsen von «Andre 3000» macht doch einfach happy. Der Refrain ist so simpel wie genial. «Now all Beyoncé's and Lucy Liu's... get on the floor».


8. Drake - In My Feelings

Gibt es überhaupt eine Tracklist auf der Welt ohne «Drake»? Mit «In my Feelings» hat er uns alle den Sommer versüsst und das Fundament für Tausende ähnlich klingende Beats gelegt. Das Video selbst ist auch zum Schmunzeln und wenn du aus Prinzip nicht auf Drake stehtst, ist der nächste Song mit Sicherheit für dich geeignet.


9. Spice Girls - Wannabe

Selbstironie! Die «Spice Girls» gehen wieder auf Tour und vielleicht machen sie ja auch in Zürich halt? Vorerst kannst du hier deiner Vorfreude freien Lauf lassen. Die Outfits, die Tanzeinlagen und jedes einzelne «Wanna» in diesem Video zaubern mit Sicherheit entweder ironisch oder aus purer Begeisterung ein Lächeln auf dein Gesicht.


10. The Oceans - Sunshine

Vergiss deine Vitamin-D-Tropfen! Dank «Sunshine» von den «Bionda Brothers» aka «The Oceans» brauchst du sie nicht mehr. Angelo und Carmelo La Bionda haben in den Achzigern nicht nur etliche Hits gelandet, sie haben auch den Soundtrack für diverse Filme mit Bud Spencer und Terence Hill komponiert. Diese Perle bringt die Lebensfreude auch an einem regnerisch dunklen Wintertag zu dir nach Hause.


Wenn alles nichts bringt: Radiohead - Creep

Wenn von den vorherigen Songs kein einziger deine Stimmung heben konnte, dann bist du wahrscheinlich ein*e Melancholiker*in. Mit «Creep» von «Radiohead» kannst du dich so richtig im Selbstmitleid suhlen und auf bessere Zeiten hoffen. Alles wird gut. «Because you're so fucking special!»

Titelbild: Victor Xok

Abonniere unsere Artikel über Mail, WhatsApp, Telegram oder Facebook Messenger!

Tsüri-Mail

Trage dich hier für den Newsletter ein.

Diese Rubriken interessieren mich:
<

Whatsapp

Jetzt auf dem Laufenden bleiben. Unser Whatsapp-Channel sendet dir die neusten Beiträge direkt auf dein Handy

Klickte auf den Button, speichere unsere Nummer und sende das Wort «Start» an uns. Schon geht's los.

Facebook-Messenger

Jetzt auf dem Laufenden bleiben. Unser Facebook-Channel sendet dir die neusten Beiträge direkt auf dein Handy

Klickte auf den Button und sende das Wort «Start» an uns. Schon geht's los.

Telegram

Jetzt auf dem Laufenden bleiben. Unser Telegram-Channel sendet dir die neusten Beiträge direkt auf dein Handy

Klicke auf den Button. Schon geht's los.

Kommentare

Willst du mitreden?

Wir kämpfen zusammen für mehr Diversität, Nachhaltigkeit, Gleichstellung und ein Zürich für alle. Als Tsüri-Member bestimmst du mit, worüber wir berichten und bist Teil von verschiedenen Formaten, die unsere Stadt bewegen.

Tsüri-Member werden
Einloggen und zurück zum Artikel
Weiterlesen