Auf eine Wohnung hoffen ist gut – sich auf die Wartelisten dieser 18 Genossenschaften setzen besser

Alle flennen, weil niemand eine bezahlbare Wohnung findet. Aber man kann auch Massnahmen ergreifen. Wir haben deshalb für dich eine Liste der Genossenschaften zusammengetragen, bei denen du dich auf eine Warteliste setzen lassen kannst.
21. September 2017

Sucht man in der Stadt Zürich nach einer bezahlbaren Wohnung, so wirken die Genossenschaften manchmal wie der Silberstreif am Horizont. Besucht man jedoch die Webseiten der Genossenschaften (hier eine Liste der meisten), liest man oft Dinge wie beispielsweise bei der Baugenossenschaft Vitasana: «Zur Zeit haben wir so viele Anmeldungen auf Lager und so wenige Wechsel und so viele Interessenten, die bei uns aufgewachsen sind und Vorrang haben, dass es keinen Sinn hat, sich als externer Interessent anzumelden. Wir haben deshalb das Anmeldeformular gesperrt.»

Wir haben uns deshalb für dich die Mühe gemacht und aufgelistet, welche Genossenschaften in der Stadt Zürich überhaupt noch Wartelisten führen. Bei diesen 18 kannst du dich mit einem Formular anmelden. Die Daten werden je nachdem sechs bis zwölf Monate gespeichert. Nach Ablauf dieser Zeit muss die Anmeldung erneuert werden.

Grundsätzlich sei zu Genossenschaft erwähnt, dass diese nicht unbedingt gemeinnützig sein müssen. Konkret heisst das:
1. Leute mit wenig Einkommen werden nicht automatisch in jeder Genossenschaft bevorzugt.
2. Die Mieten sind zwar sehr oft um einiges günstiger als auf dem restlichen Wohnungsmarkt (die städtischen Wohnungen aussen vor gelassen), meistens muss jedoch ein zusätzlicher Anteilsschein gekauft werden, welcher einem zwar beim Auszug zurückerstattet wird. Die Anteilsscheine fallen jedoch manchmal ziemlich happig aus.

Wir wünschen dir viel Glück!

Hier die ist die Liste der Genossenschaften, welche eine Warteliste führen:

– Baugenossenschaft Alpenblick, Eugen-Huberstrasse 35, 8048 Zürich, Link
– Baugenossenschaft Brunnenhof, Künzlistrasse 54, 8057 Zürich, Link
– Baugenossenschaft Frohes Wohnen, Meierwiesenstrasse 20, 8064 Zürich, Link
– Baugenossenschaft Graphika, Alfred-Strebel-Weg 9, 8047 Zürich, Link
– Baugenossenschaft Im Gut, Gutstrasse 86, 8055 Zürich, Link
– Baugenossenschaft Kleeweid, Maneggpromenade 155, 8041 Zürich, Link
– Baugenossenschaft Kyburg, Röschibachstrasse 52, 8037 Zürich, Link
– Baugenossenschaft Linth-Escher, Winterthurerstr. 249, 8057 Zürich, Link
– Baugenossenschaft Rotach, Gertrudstrasse 69, 8003 Zürich, Link
– Baugenossenschaft St. Jakob, Agnesstrasse 19, 8004 Zürich, Link
– Baugenossenschaften Süd-Ost, Tulpenweg 18, 8051 Zürich, Link
– Baugenossenschaft Waidberg, Rotbuchstrasse 69, 8037 Zürich, Link
Baugenossenschaft Zurlinden, Albisriederstrasse 358, 8047 Zürich, Link
– Evangelischer Frauenbund Zürich, Link
– Gemeinnützige Baugenossenschaft Riesbach, Bleuerstrasse 3-9, 8008 Zürich, Link
Genossenschaft Bella Città, Link
– Genossenschaft Hofgarten, Hofwiesenstrasse 58, 8057 Zürich, Link
Stiftung für Jugendwohnhilfe (JUWO), Gartenhofstr.15, 8004 Zürich, Link

In den folgenden sechs Genossenschaften wird man über freie Mietobjekte informiert, sobald man Mitglied ist.

Meistens gilt: Je länger man Mitglied ist, desto höher ist die Chance bei einer freien Wohnung berücksichtigt zu werden.

– Nena1, Albisriederstrasse 203b, 8047 Zürich, Link
Mitgliedschaft 60.- CHF pro Jahr und Anteilsschein einmalig 50.- CHF

– Kraftwerk1, Heinrichstrasse 241, 8005 Zürich, Link
Mitgliedsanteil 500.- CHF

– mehr als wohnen, Hagenholzstrasse 104b, 8050 Zürich, Link
Mitgliedsanteil 500.- CHF

– Genossenschaft Bella Città, Link
Genossenschaftsschein 1000.- CHF, 200.- CHF Eintrittsgebühr und jährlich 100.- CHF Mitgliederbeitrag

– Genossenschaft Dreieck, Gartenhofstrasse 27, 8004 Zürich, Link
Mitgliedsanteil 500.-

– WOGENO Zürich, Grüngasse 10, 8004 Zürich, Link
Mitgliedsanteil 3'000.-

Die Liste ist keineswegs vollständig und falls eine Genossenschaft fehlt oder mittlerweile eine der Aufgeführten die Warteliste gestrichen hat, meldet euch doch bitte.

Member entscheiden mit:
Deine Bewertung -> Stutz für den/die Journalist*in
Bewertung löschen

Kommentare

Unabhängigen Journalismus kann man nicht kaufen, aber unterstützen.

Es ist Zeit für etwas Neues. Es ist Zeit für den nächsten Schritt: Hier und jetzt läuft unser Crowdfunding. Zusammen sichern wir das Bestehen von Tsüri und bauen den Lokaljournalismus der Zukunft.

Los gehts.
Gerade nicht
Einloggen und zurück zum Artikel