«Kulturfilz»-Podcast Folge 5: Das Gespräch mit Andrea Holle

Der Podcast «Kulturfilz» bringt dich an die Ecken und Ränder der Kunst und mitten ins Kulturleben. Einmal im Monat. Ein Gast. Ein Host. Und du mitten drin. Dieses Mal mit Andrea Holle, Gründerin von «MoMo», dem einzigen Schweizer Smartphone-Filmfestival.
26. Mai 2018

Der Gast entscheidet, in welcher Bar oder welchem Kaffee die Sendung aufgenommen wird. Livio Beyeler, selber Kunst- und Kulturschaffender, redet mit Zürcher Persönlichkeiten über ihr Werk, ihre Sicht und ihre Begeisterung - ein Podcast, der dich Kultur neu erleben lässt.

  • Das Mobile Motion Film Festival ist das einzige Smartphone-Filmfestival der Schweiz und eines der bedeutendsten weltweit. MoMo möchte für alle Filmemacher*innen gleiche Voraussetzungen schaffen: Unabhängig von Beziehungen zur Filmindustrie oder Ressourcen soll jeder die Möglichkeit erhalten, Geschichten mithilfe von Smartphones auf die Kinoleinwand zu bringen. Kulturfilz trifft Andrea Holle, die Gründerin des Festivals, um mit ihr über den Reiz von Handy Videos zu sprechen.

Anmerkung der Redaktion: Es herrscht Kulturfilz! Am diesjährigen Momo Festival läuft ein Film von Livio Beyeler im Wettbewerb.


Hier kannst du dich für einen der Messenger-Channels anmelden:

Dich interessiert nicht alles auf Tsüri.ch, sondern nur einzelne Rubriken? Stell dir deinen eigenen Newsletter zusammen!

Welche Rubriken interessieren dich?

Kommentare

Willst du mitreden?

Wir kämpfen zusammen für mehr Diversität, Nachhaltigkeit, Gleichstellung und ein Zürich für alle. Als Tsüri-Member bestimmst du mit, worüber wir berichten und bist Teil von verschiedenen Formaten, die unsere Stadt bewegen.

Tsüri-Member werden
Einloggen und zurück zum Artikel
Weiterlesen