November 2008: Die Schweiz sagt «Nein» zur Cannabis-Legalisierung

Im Podcast «Züri vor 10 Jahr», nehmen wir euch mit auf eine Reise zurück in die Vergangenheit! Dieses Mal in den November 2008: Obama wird Präsident, die Schweiz stimmt über Cannabis-Legalisierung und Heroinabgabe ab und in Zürich entscheidet man sich für eine 2000-Watt-Gesellschaft.
17. November 2018

Vor zehn Jahren war die Welt noch ein einfacherer Ort. Wir dachten, Bush sei das Schlimmste, was den USA jemals passieren konnte. Wir haben unsere Augen weit aufgerissen, als wir das erste Mal ein iPhone sahen. Social-Media war eine unschuldige Spielerei und noch nicht der neue Lifestyle.

Auch Zürich war ein anderer Ort. Aber wie war das früher genau? Im Podcast «Züri vor 10 Jahr» picken unsere Redaktoren Severin Miszkiewicz und Marco Büsch für euch die besten Geschichten von vor zehn Jahren raus und diskutieren sie heiss. Egal ob aus Politik, Wirtschaft, Kultur oder Gesellschaft – Jeden Monat präsentieren sie euch die brandheissessten News (eifach zäh jahr spööter, checks! höhööö). In dieser Folge wird Redaktor Sevi jedoch würdig vertreten durch Timothy Endut.

In der elften Folge reisen wir zurück in den November 2008. Barack Obama wird zum 56. Präsidenten der USA gewählt. Wir schauen auf acht Jahre Amtszeit zurück. War er wirklich der beste Präsident, den die Vereinigten Staaten je hatten? In der Schweiz stimmen wir über die Legalisierung von Cannabis ab und über die Weiterführung von Programmen zur staatliche Heroinabgabe. Spoiler: Die eine Vorlage wird angenommen, die andere abgelehnt. Warum die Legalize-It-Gruppierung unbedingt eine «IG Cannabis» im Bundeshaus bräuchte und wer von den zwei Podcastern nicht weiss, wer 2Pac ist, erfährst du in dieser Folge. In Zürich wird derweil über die 2000-Watt-Gesellschaft abgestimmt, ein wegweisender Entscheid für viele danach folgende Abstimmungen. Aber nähern wir uns dem Ziel überhaupt an? Zehn Jahre später ziehen wir ein erstes Fazit. Es ist viel Wegweisendes passiert im November 2008, packen wir's an.

Du hast die bisherigen Folgen von «Zürich vor 10 Jahr» verpasst? Wir haben dir eine Playlist zusammengestellt!

Wie findest du den Podcast? Sag uns so richtig deine Meinung!

Via Mail oder Social-Media-Kanäle: Facebook, Instagram oder Twitter.

Oder den beiden Redaktoren persönlich:

Redaktor

Artikel-Liste

Barack Obama wird 56. Amerikanischer Präsident

After 8 years, here are the promises Obama kept – and the one’s he didn’t (Washington Post, 23.01.2017)

America say Barack Obama Was beste President of their Lifetimes (Time, 11.07.2018)

Goodbye America! (Süddeutsche Zeitung, 14.01.2017)

Abstimmungen «Für eine vernünftige Hanf-Politik mit wirksamem Jugendschutz»
Abstimmung zum Betäubungsmittelgesetz

Entscheide im Umgang mit Hanf und Heroin ( Tages-Anzeiger, 11.10.2008, Artikel online nicht abrufbar)

Auch das Überraschungsergebnis wird respektiert und umgesetzt (NZZ, 01.12.2008, Artikel online nicht abrufbar)

Die 7 grössten Hürden für die Cannabis-Legalisierung in der Schweiz (Vice, 20.04.2018)

Abstimmung zur 2000-Watt-Gesellschaft

Zürich soll sich auf lange Sicht von der Atomenergie verabschieden ( NZZ, 08.11.2008, Artikel online nicht abrufbar)

Road-Map 2000-Watt-Gesellschaft (Stadt Zürich 2017)

Titelbild: Wesley Gibbs / Unsplash


Jetzt kostenlos abonnieren

Tsüri-Mail

Trage dich hier für den Newsletter ein.

Diese Rubriken interessieren mich:
<

Whatsapp

Jetzt auf dem Laufenden bleiben. Unser Whatsapp-Channel sendet dir die neusten Beiträge direkt auf dein Handy

Klickte auf den Button, speichere unsere Nummer und sende das Wort «Start» an uns. Schon geht's los.

Facebook-Messenger

Jetzt auf dem Laufenden bleiben. Unser Facebook-Channel sendet dir die neusten Beiträge direkt auf dein Handy

Klickte auf den Button und sende das Wort «Start» an uns. Schon geht's los.

Telegram

Jetzt auf dem Laufenden bleiben. Unser Telegram-Channel sendet dir die neusten Beiträge direkt auf dein Handy

Klicke auf den Button. Schon geht's los.

Member reden mit: Bewerte hier diesen Beitrag mit 1 bis 5 Punkten und entscheide so über das Honorar für den / die Journalist*in mit.
Bewertung löschen

Kommentare

Willst du unabhängigen Journalismus?

Tsüri.ch steht für unabhängigen & engagierten Journalismus und setzt sich für eine offene, fröhliche, tolerante und ökologische Gesellschaft ein. Mit deiner Unterstützung können wir das auch in Zukunft tun.

Mit nur 5.-/Monat bin ich dabei
Einloggen und zurück zum Artikel
Gerade nicht