Wie viel Prozent deines Einkommens gibst du für deine Miete aus?

Wir wollen wissen, wie gross der Anteil unseres Lohns ist, der für die Miete draufgeht. Machst du mit bei der Crowd-Kampagne #MeineMiete?
04. März 2019

Wohnen müssen alle, es ist alternativlos. Du nervst dich über die steigenden Mietpreise? Wir auch. Wir wollen uns aber nicht nur die Haare raufen und uns nur nerven, sondern auch etwas tun und zwar indem wir mit wichtigen Akteur*innen die ganze Thematik «Wohnen» aufrollen, darüber diskutieren und etwas verändern.

Mitmachen ist ganz einfach:

  • Du rechnest die Lohn-Prozente für deine Miete aus: Miete * 100 : Nettoeinkommen = X
  • Du schreibst diese Zahl auf das Schild, das du dir hier runterladen kannst.
Preisschild
  • Du hängst das Schild in dein Fenster und machst von aussen ein Foto.
  • Du postest das Foto auf Instagram mit dem Hashtag #MeineMiete; oder du schickst es uns an wohnen@tsri.ch.
  • Wir publizieren das Bild hier im Beitrag.

Einige haben bereits mitgemacht. Sieht toll aus, oder?

Dies ist eine Aktion im Rahmen des Fokus-Monats zum Thema «Wohnen», welchen wir zusammen mit der Urban Equipe durchführen.

Hier findest du unsere weiteren Veranstaltungen zum Thema «Wohnen» im Überblick:

Abonniere unsere Artikel über Mail, WhatsApp, Telegram oder Facebook Messenger!

Tsüri-Mail

Trage dich hier für den Newsletter ein.

Diese Rubriken interessieren mich:
<

Whatsapp

Jetzt auf dem Laufenden bleiben. Unser Whatsapp-Channel sendet dir die neusten Beiträge direkt auf dein Handy

Klickte auf den Button, speichere unsere Nummer und sende das Wort «Start» an uns. Schon geht's los.

Facebook-Messenger

Jetzt auf dem Laufenden bleiben. Unser Facebook-Channel sendet dir die neusten Beiträge direkt auf dein Handy

Klickte auf den Button und sende das Wort «Start» an uns. Schon geht's los.

Telegram

Jetzt auf dem Laufenden bleiben. Unser Telegram-Channel sendet dir die neusten Beiträge direkt auf dein Handy

Klicke auf den Button. Schon geht's los.

Member reden mit: Bewerte hier diesen Beitrag mit 1 bis 5 Punkten und entscheide so über das Honorar für den / die Journalist*in mit.
Bewertung löschen

Kommentare

Willst du unabhängigen Journalismus?

Tsüri.ch steht für unabhängigen & engagierten Journalismus und setzt sich für eine offene, fröhliche, tolerante und ökologische Gesellschaft ein. Mit deiner Unterstützung können wir das auch in Zukunft tun.

Mit nur 5.-/Monat bin ich dabei
Einloggen und zurück zum Artikel
Gerade nicht