10 vegane Brunch-Lieblinge in Zürich

Es muss nicht immer gleich Tibits oder Hiltl sein: In diesen 10 Zürcher Cafés und Restaurants lässt es sich auch wunderbar vegan brunchen.
28. September 2020
Praktikantin Redaktion

Restaurant Kle

Abgeleitet von der Pflanze Sauerklee, hält das Restaurant im Herzen Wiedikons was der Name verspricht. Von 11 bis 14:30 Uhr kann man sich hier am Wochenende durch die süss-salzige Brunchkarte schlemmen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Riesen-Pfannkuchen übergossen mit Schokoladensauce und Beeren-Topping oder einem Focaccia Toast mit marinierten Tomaten und Hummus? Mmmmhhh...

Standort: Zweierstrasse 114, 8003 Zürich
Webseite: Kle

Miyuko

Ein kleines, süsses Schlaraffenland mit japanischem Flair – mitten in Zürich und doch versteckt. So beschreiben die Inhaber*innen Sara Hochuli und Dominik Grenzler ihren 2011 gegründeten Tearoom. Für den «Gnüsser Zmorge» oder den «Kafi Klatsch für Prinzen und Prinzessinnen» reisen die Gäste von weit her. Es lohnt sich deshalb zu reservieren. Das Miyuko bietet übrigens nicht nur veganen Brunch, sondern liefert auf Bestellung auch leckere Torten wie den «Dreamcake» mit Schokolade, Maracuja und Mango. Da ist man gleich Lost in Paradise – übrigens der Name einer Torte.

Standort: Beckenhofstrasse 7, 8006 Zürich
Webseite: Miyuko

Bild: Miyuko

Kafi dihei

Hier fühlt man sich wie zuhause: Das liebevoll eingerichtete Kafi erinnert an die Stube der Grosseltern. Wie bei Oma gibt es hier zum Frühstück Waffeln, Omelette oder Pancakes.

Standort: Zurlindenstrasse 231, 8003 Zürich
Webseite: Kafi dihei

Bild: Kafi Dihei

Veganbrunch

Zopf, Muffins, Birchermüsli, Käse oder Rührtofu: Das Gemeinschaftszentrum Wipkingen trifft jeden veganen Geschmack. Für 30 Franken kann man sich hier am ersten Sonntag im Monat durch das Buffet brunchen. Achtung: Anmeldung und Bargeld nicht vergessen!

Standort: Breitensteinstrasse 19A, 8037 Zürich
Webseite: Veganbrunch

Sprössling

Das Schaffhauserplatz-Café bietet hausgemachte Backwaren aus der Bäckerei Gnädinger an. Brunchen kann man hier nur samstags; dies mit diversen Overnight-Oats, Granolas, Tapas und Brötli mit Butter und Konfi.

Standort: Hotzestrasse 65, 8006 Zürich
Webseite: Sprössling

Grand Café Lochergut

Restaurant, Bar und Café in einem und mitten im Kreis 4. Hier gibt es laut Karte «Funky Brunch». Und tatsächlich: von karamellisierter Grapefruit bis Chicken Shawarma verspricht der Brunch eine kulinarische Reise für den Gaumen zu werden. Das klassische Pain au chocolat gibt es hier natürlich auch.

Standort: Badenerstrasse 230, 8004 Zürich
Webseite: Grand Café Lochergut

Beetnut

Die urbane Wohlfühloase bietet Bowls und Smoothies, aber auch Klassiker wie Pancakes und Porridges. Nach einem ausgiebigen Frühstück kann man sich hier mit Desserts wie einem «Raw Passionfruit Cheesecake» anscheinend «blissful treaten». Langschläfer*in aufgepasst: Den Beetnut-Brunch gibt es jedes Wochenende bis 16 Uhr.

Standort(e): Lagerstrasse 16b, 8004 Zürich / Bleicherweg 50, 8002 Zürich
Webseite: Beetnut

Bild: Beetnut

Roots

Das Roots ist wie der Name schon sagt in Zürich fest verwurzelt. Mit einem Coconut-Porridge kann man hier die ganze Woche hindurch gesund in den Tag starten. Das Brunch-Angebot am Wochenende gibt schon mehr her: Neben Tacos und Açai-Bowls werden hier (Protein)Shakes und Juices ganz gross geschrieben.
So gibt es zum Beispiel die Espresso-Dattel-Cashewmilch-Mischung als «Million Dollar Shake»; der kostet zum Glück nicht ganz so viel.

Standort (e): Hier zu den sechs Standorten
Webseite: Roots

Hammam Basar + Salon

Rosen-Prosecco und Dattelpraline: Das Hammam im Zürcher Seefeld überzeugt nicht nur mit entspannenden Massagen, sondern auch mit der orientalischen Brunchkarte. Das wochenendliche Nomaden-Frühstück gibt es für 50 Franken auch im Picknickkorb für zwei; gemeinsam unter der warmen Herbstsonne frühstücken... Hach...
Ab dem 1. Oktober gibt es im Salon übrigens jeden Donnerstagabend vegane Tavolata, das heisst gefüllte Weinblätter, Taboulé und Hummus soweit das Auge reicht.

Standort: Mühlebachstrasse 159, 8008 Zürich
Webseite: Hammam Basar + Salon

Bild: Hammam Basar

Maison Raison

Das ehemalige Maison Blunt hat nicht nur den Namen geändert, sondern auch die Küche; die ist nun komplett vegan und bietet täglich bis 16 Uhr Frühstück an. Petit, Raison, Complet und Oriental; Wo das eine Angebot mit Dinkelzopf und Butter punktet, setzt das andere auf Tahini-Hummus, Ricotta-Frischkäse oder orientalisches Tsatsiki.

Standort: Gasometerstrasse 5, 8005 Zürich
Webseite: Maison Raison

Kommentare

Nöd Jetzt!