Tsüri-Fäscht 🕺🏽💃🏽

Unsere Ziele: Was wir im Jahr 2020 mit dir vorhaben

Im Herbst lassen wir jeweils das vergehende Jahr Revue passieren und wagen auch schon einen Blick auf das, was kommen wird. Das heisst: neue Ideen, Jahresplan, Budget. Hier zeigen wir dir, was wir im nächsten Jahr vorhaben.
02. November 2019
Chefredaktor

Wie dir vielleicht aufgefallen ist, gibt es bei uns zwei Konstanten:

  1. Das Stadtmagazin ändert sich ständig; Neues kommt hinzu, Altes verschwindet
  2. Im Kern bleibt Tsüri.ch, was es ist: Dein Community-Stadtmagazin.

Etwas konkreter formuliert sieht unser Jahresplan für 2020 so aus.

1. Unser klassischer Magazin-Teil 🗞️

Hier im Internet publizierten wir bisher täglich rund einen Beitrag. Dies wird auch im kommenden Jahr so sein. Wir wollen dir Hintergründe liefern, für dich Aktualitäten begleiten (Klimademos oder Ereignisse wie der Frauenstreik eins war), wir wollen dich unterhalten, aufwecken und vielleicht auch mal provozieren.

Die meisten dieser Inhalte kommen aus unserer Redaktion, ergänzt werden sie durch folgende bisherige Kolumnen:

In den kommenden Monaten wollen wir zudem eine Kolumne über Stadtentwicklung und Partizipation, sowie eine über neue Projekte und Startups lancieren.

Foif Jahr Tsüri.ch
Tsüri.ch wird fünf Jahre alt! Aber wie konnte das so weit kommen? In verschiedenen Beiträgen lassen wir die vergangenen fünf Lebensjahre von Tsüri.ch Revue passieren. Und verraten dir, was wir in nächster Zeit vorhaben.

2. Mehr Member, weniger Crowdfundings 👪

Vier ganze Crowdfundings haben wir seit Herbst 2017 durchgeführt, allein in diesem Jahr waren es zwei. Im nächsten Jahr wollen wir diese Kadenz etwas reduzieren und mehr Menschen überzeugen, Member zu werden. Unser Ziel: 2000 Member (im Moment sind es rund 800). Natürlich wollen wir nicht einfach mehr Member, damit wir mehr Member haben. Wir wollen viele spannende Beiträge publizieren, tolle Events organisieren, dich möglichst oft mitnehmen, die Debatten der Stadt anregen und prägen und so den Lokaljournalismus modernisieren und stärken.

3. Sex (und anderes) 🍆

Dieses Jahr haben wir drei Themenschwerpunkte (oder: Civic-Media-Projekte) auf die Beine gestellt: Wohnen, Konsum und die Zukunft der Arbeit. Im nächsten Jahr werden wir uns mit den Themen Bildung, Reisen/Mobilität, Gesundheit und Liebe & Sexualität befassen. Derzeit sind wir in der Recherche- und Finanzierungsphase und freuen uns natürlich über spannende Inputs!

Die einzelnen Schwerpunkte werden jeweils in etwa so aussehen:

  • Eine Pitch-Night mit sieben kurzen Keynotes
  • Eine Podiumsdiskussion
  • Ein Stadtspaziergang
  • Ein interaktives Format (Workshop, Barcamp)
  • Etwas Spielerisches
  • Rund 20 redaktionelle Beiträge

4. IT on Fire 🔥
Seit Juni haben wir Nico bei uns im Team. Er ist Computerflüsterer und kennt sich mit HTML, Python und so aus. Auf jeden Fall sorgt er dafür, dass unsere Webseite ständig weiterentwickelt und so für dich einfacher in der Bedienung wird. 2020 wollen wir unsere Frontseite überarbeiten, ein Ticketing-System für die vielen Events einführen, Push-Notifications anbieten und den Memberbereich verbessern.

Und was hast du mit uns vor im Jahr 2020? Sag es uns auf Instagram, Facebook oder per Mail.

member ad

Kommentare

Nöd Jetzt!