💊Fokus Gesundheit 💊

Die ehemalige Schoggifabrik im Blenio-Tal. Alle Fotos: Tsüri-Team

Tsüri.ch im Tessin

Das Tsüri-Team hat die letzte Woche in der ehemaligen Schokoladenfabrik Cima Norma im Tessiner Blenio-Tal verbracht. Morgens geschäftiges Treiben, abends gemeinsames Kochen und ab und zu ein Sprung ins kühle Nass oder ein Pferdeangriff. Wir zeigen dir hier ein paar Fotos der Woche.
14. September 2020

Die «Fabbrica di Cioccolato Cima Norma» stellte von 1903 bis 1968 alles her, was das Schokoladenherz begehrt.

Auch der charmante Innehnhof der Schokoladenfabrik kann sich sehen lassen.

member ad

Morgens stärkte sich das Tsüri-Team mit einem feine Zmorge...

...um später fleissig weiterzuarbeiten.

Chefredaktor Simon Jacoby überprüfte von oben die Arbeitsmoral des Tsüri-Teams.

Unter Palmen liess es sich hervorragend workshopen.

Nach Feierabend genossen wir Natur pur...

...und sprangen im Riale Soia ins kühle Nass (drei Sekunden lang).

Auf dem Rückweg in die Schokoladenfabrik teilte sich das Tsüri-Team auf: Während die einen die idylische Pferde-Landschaft genossen, überlebten andere anscheinend ganz knapp einen Pferdeangriff.

Den Abend liessen wir unter Sternenhimmel und Lichterkette ausklingen.

Unsere Bürohündin Bella war natürlich auch mit von der Partie und war traurig über die Rückreise.


Am Wochenende feierte das Tsüri-Team das grosse Wiedersehen mit den ehemaligen Praktikantinnen - ein perfekter Abschluss.

Arbeiten in der Schoggifabrik
Die «Cima Norma» wurde 1903 gegründet und musste bereits 1968 ihren Betrieb wieder einstellen, da sie ihren grössten Kunden Coop verlor. Jetzt befinden sich im Hauptgebäude der Fabrik Wohnungen und im ehemaligen «Arbeiter*innenhaus» dürfen sich dank der Gruppe Refugium Künstler*innen und Projekte für eine gewisse Zeit zurückziehen. Du willst selber mal in der ehemaligen Fabrik wohnen und arbeiten? Mehr Infos zur Fabrik findest du hier .

Kommentare

Nöd Jetzt!