Diese 6 Dinge sind billiger, als 12 Jahre zu rauchen

5 Tage ohne Nikotin: Zeit für Redaktor Timothy Endut, mal nachzurechnen, wie viel Geld er fürs Rauchen schon ausgegeben hat. Nur noch zwei weitere Tage in seiner suchtfreien Woche stehen ihm bevor. Jetzt täglich auf Tsüri.ch.
23. November 2018

» Hier kriegst du jeden Tag ein Update aus meiner suchtfreien Woche


Seit Beginn dieses Selbstexperiment vor 5 Tagen habe ich bereits über 40 Franken gespart. Zigaretten kosten Unmengen an Geld, was auch viele Menschen zum Stoppen bewegt. Ich bin keiner, der Geld gross nachtrauert. Trotzdem will ich die Rechnung nicht scheuen.

Wenn ich jeden Tag ein ganzes Pack rauche, dann kostet mich das pro Tag 8.50 Franken. Pro Monat sind das dann 255 Franken. Pro Jahr gebe ich also ganze 3’100 Franken aus!

Insgesamt dauert meine Raucherkarriere bereits 12 Jahre an. Ich habe zu Beginn der Lehre mit Rauchen angefangen. Das war 2006. Damals kostete eine Schachtel bereits 6 Franken. 1990 als ich geboren wurde, waren es gerade mal die Hälfte mit 3 Franken.

Mit diesen Zahlen inklusive Teuerung und Tabaksteuererhöhungen gerechnet kommt man auf unglaubliche 36'200 Franken, deshalb hier 10 Dinge, welche günstiger sind, als 12 Jahre zu rauchen.

1. Jedes Jahr könnte ich mir das GA leisten

Oder fast. Das GA kostet dieses Jahr 3’860 Franken. Die jährlichen Rauchkosten würde das noch nicht decken und man müsste noch 700 Stutz draufschlagen.

2. Einmal monatlich an die Velobörse

Anstatt zu rauchen, könnte ich auch etwas für meine Gesundheit tun. Ich könnte mir ein neues Velo leisten und es einmal im Monat zu Schrott fahren. Denn an der Velobörse könnt ich mir monatlich ein neues Velo leisten. Okay, ein Fitnessabo wäre vermutlich noch günstiger, aber wir wollen’s mal nicht übertreiben mit dem Fitnesswahn.

3. Einmal im Jahr eine Weltreise machen

Würde ich nicht rauchen, käm ich mit dem Gesparten wohl gerade so einmal im Jahr um die Welt. Natürlich nur die Transportkosten gerechnet. Es reicht auch, alle zwei Jahre eine Weltreise zu machen.

4. Ein halbe Nacht im Dolder

Aber nur einmal im Monat. Und auch dann müsste man noch 80 Stutz drauf zahlen. Um das grösste, teuerste Zimmer für eine Nacht zu belegen, dürfte ich zwei Jahre lang nicht rauchen. Es kostet ganze 6’500 Franken pro Nacht.

5. Zwei mal den teuersten Mac

Es ist schon erstaunlich. Ich kann 12 Jahre rauchen oder mir zwei Mal den teuersten Mac kaufen. Naja, da trauere ich keiner Zigarette nach.

6. Oder ein Auto kaufen

Mit 36'200 Franken könnte man sich auch ein Auto leisten. Oder aber ich finde mich damit ab, dass ich eigentlich alles richtig gemacht und jede Zigarette genossen haben. Denn wer braucht schon ein Auto!


» Hier kriegst du jeden Tag ein Update aus meiner suchtfreien Woche


Jetzt kostenlos abonnieren

Tsüri-Mail

Trage dich hier für den Newsletter ein.

Diese Rubriken interessieren mich:
<

Whatsapp

Jetzt auf dem Laufenden bleiben. Unser Whatsapp-Channel sendet dir die neusten Beiträge direkt auf dein Handy

Klickte auf den Button, speichere unsere Nummer und sende das Wort «Start» an uns. Schon geht's los.

Facebook-Messenger

Jetzt auf dem Laufenden bleiben. Unser Facebook-Channel sendet dir die neusten Beiträge direkt auf dein Handy

Klickte auf den Button und sende das Wort «Start» an uns. Schon geht's los.

Telegram

Jetzt auf dem Laufenden bleiben. Unser Telegram-Channel sendet dir die neusten Beiträge direkt auf dein Handy

Klicke auf den Button. Schon geht's los.

Member reden mit: Bewerte hier diesen Beitrag mit 1 bis 5 Punkten und entscheide so über das Honorar für den / die Journalist*in mit.
Bewertung löschen

Kommentare

Willst du unabhängigen Journalismus?

Tsüri.ch steht für unabhängigen & engagierten Journalismus und setzt sich für eine offene, fröhliche, tolerante und ökologische Gesellschaft ein. Mit deiner Unterstützung können wir das auch in Zukunft tun.

Mit nur 5.-/Monat bin ich dabei
Einloggen und zurück zum Artikel
Gerade nicht