Tsüri-Fäscht 🕺🏽💃🏽

So unterschiedlich ist der Stromverbrauch nach Stadtkreisen

Wo viele Menschen leben, arbeiten und konsumieren, wird auch viel Strom verbraucht. Doch welcher Zürcher Stadtkreis verschlingt die meiste Energie? Und warum ist das so? Wir haben die Antworten.
19. Juni 2019

Im Jahr 2017 lebten rund 409’000 Menschen in Zürich. Heute, also zwei Jahre später sind es bereits 20’000 Personen mehr. Die grösste Stadt der Schweiz wächst. Es gibt viele Gründe, warum die Stadt derart attraktiv ist: durchmischte Bevölkerung, gute Lage in der Mitte der Schweiz, der See, die Flüsse, ausgebauter Wohnraum, einen ausgebauten ÖV, viele Arbeitsplätze und eine moderne Infrastruktur.

Damit eine Infrastruktur funktioniert und damit sie weiter ausgebaut werden kann, ist unter anderemein stabiles Stromnetz nötig. Ohne Strom fährt kein Tram, läuft keine Kaffeemaschine, klingelt kein Telefon. Deshalb wollten wir wissen, wie sich der Stromverbrauch in Zürich entwickelt, welcher Stadtteil am meisten dieser Energie verbraucht und wo der Stromverbrauch Quadratmeter am höchsten ist.

Die folgende Grafik zeigt deutlich: in den untersuchten Jahren 2015 bis und mit 2017 ist der Stromverbrauch in etwa stabil geblieben. In der ganzen Stadt Zürich sind rund 2,85 Milliarden Kilowattstunden Strom verbraucht worden. Die Stadtkreise bewegen sich zwischen 76,6 Millionen (Kreis 12) und 390 Millionen kWh (Kreis 9).

Viel interessanter als die reine Menge an benötigtem Strom ist die Frage, in welchem Stadtkreis pro Quadratmeter am meisten verbraucht wird. Darum haben wir die Menge Strom durch die Flächen der Stadtkreise geteilt. Das Resultat ist überraschend.

Mit 175’525 Kilowattstunden Strom Quadratmeter ist der Kreis 1, also die Innenstadt, mit einem riesigen Vorsprung auf Platz 1. Wieso ist das so? In der Innenstadt wohnen zwar nicht sehr viele Menschen, doch hat es dort eine grosse Anzahl Läden und DIenstleistungen, wie Banken, Versicherungen, Hotels und Schulen. Besonders die Bahnhofstrasse, das Shopville, die VBZ und der Bahnhof Stadelhofen benötigen viel Energie in Form von Strom. Interessant: Der Zugverkehr im Hauptbahnhof wird von einer separaten Leitung gespiesen.

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare