🎄27 Dezembo-Membo🎄

Grafik: lugma

Save the Date: Fokus Netto-Null

Der neueste Klimabericht des IPPC spricht Klartext: Um die erschreckenden Szenarien abzuwenden, muss jetzt gehandelt werden. Ein Begriff der bei manchen Hoffnung auslöst, lautet «Netto-Null». Die Schweiz setzt sich das Ziel der Klimaneutralität bis 2050, die Stadt Zürich bis 2040. Doch reicht das?
05. November 2021

Im Fokusmonat «Netto-Null» diskutieren wir bei Tsüri.ch über Herausforderungen und Chancen, über Klimagerechtigkeit und Verantwortung und über Kreislaufwirtschaft und Stadtplanung. Nebst spannenden Podiumsdiskussionen, kannst du auch entspannt in den Kinosessel zurücklehnen und einen Dokumentarfilm über den Klimastreik schauen.


Pitch-Night: Perspektiven auf Netto-Null

Mi, 17.11.2021
19 Uhr
Kosmos, Lagerstrasse 104, 8004 Zürich
Infos und Tickets auf: tsri.ch/pitch-night

Die Stadt Zürich verspricht bis 2040 klimaneutral zu werden. Doch wie soll das Klimaziel umgesetzt werden? Sind Kompensationstechnologien sinnvoll? Wie wird die Stadtplanung und der Gebäudebau klimaneutral? Welche Rolle spielt der Finanzmarkt? Wer steht in der Verantwortung und wer wird zur Kasse gebeten? Im Fokus Netto-Null beschäftigt sich Tsüri.ch einen Monat lang intensiv mit dem Thema Klimaneutralität. An der Pitch-Night präsentieren 7 Menschen in je 7 Minuten ihre Perspektive auf Netto-Null. Im Anschluss kannst du dich mit den Expert:innen beim Apéro austauschen und den Abend ausklingen lassen.

Teilnehmende:

Stephan Schlage - Sustainability Leader IKEA
Nicolai Diamant - Circular Economy Switzerland
Marie-Claire Graf - Klimastreik
Moritz Güttinger - Zuriga
Silas Hobi - Umverkehr
Martin Neukom - Regierungsrat, Kanton Zürich
Sonia I. Seneviratne - Professorin Land-​Klima Dynamik, ETH

Moderation: Simon Jacoby - Tsüri.ch


Podium: Netto-Null vs. Konsumgesellschaft

Mi, 24.11.2021
19 Uhr
Kulturpark, Pfingstweidstrasse 16, 8005 Zürich
Weitere Infos auf: tsri.ch/konsumgesellschaft-podium

Bei Fragen rund um Konsum wird gerne mit dem Finger gezeigt. Wer liegt in der Verantwortung? Sind es die Konsument:innen, die mit ihrem Konsumverhalten die Nachfrage steuern oder sind es die Unternehmen, die das Angebot festlegen? Um Klimaneutralität zu erreichen, müssen alle Akteure mitziehen. Doch wie soll das gehen? Welche Rolle spielt die Politik? Welche das Stimmvolk? Geht Klimapolitik ohne Kapitalismuskritik? Im Kulturpark diskutieren wir mit Vertreter:innen von Wirtschaft, Politik und Klimastreik darüber, wie und ob Netto-Null in einer Konsumgesellschaft funktionieren kann. Beim anschliessenden Apéro besteht die Gelegenheit das Thema bei einem Glas Wein weiter zu vertiefen.

Teilnehmende:
Franziska Barmettler - Leiterin Nachhaltigkeit Ikea
Anja Gada - Klimastreik
Rahel Gessler - Leiterin Netto-Null Stadt Zürich

Moderation: Ursina Ingold - Tsüri.ch


Film: Youth Unstoppable

So, 28.11.2021
17:30 Uhr
Kosmos, Lagerstrasse 104, 8004 Zürich
Weitere Infos auf: tsri.ch/youth-unstoppable

Der Klimastreik ist aus der politischen Diskussion nicht mehr wegzudenken. Was mit Greta Thunberg als Schulstreik begann, mobilisierte innert kürzester Zeit weltweit Tausende von Jugendlichen. Sie organisierten sich, brachten ihr Anliegen auf die Strasse und von dort in die Politik. Nun kommt die lebendige, unerzählte Geschichte der globalen Jugendklimabewegung auf die Leinwand. Erzählt von der Regisseurin Slater Jewell-Kemker, die seit ihrem zehnten Lebensjahr Politiker:innen und Prominente zur Umwelt interviewte.


Kosmopolitics: Zürcher Wahlkampf – Was machst du aus der Stadt?

Mo, 13.12.2021
20 Uhr
Kosmos, Lagerstrasse 104, 8004 Zürich
Weitere Infos auf: tsri.ch/wahlkampf-hearing

Zürich ist ein heisses Pflaster, was Stadtentwicklung, Städtebau und den damit verbundenen Klimaschutz betrifft. Tsüri.ch und Hochparterre laden deshalb die zwei amitierenden Stadträte Andreas Hauri und André Odermatt ein und führen mit ihnen und den neuen Kandidierenden ein Hearing durch. Die Anwärter:innen auf die Regierungssitze werden auf die Themen Stadt und Umwelt gescannt und ihre Ideen kritisch geprüft. Ein spektakulärer Auftakt in den Wahlkampf!

Teilnehmende:
Walter Angst - Stadtratskandidat (AL)
Dominik Waser - Stadtratskandidat (Grüne)
Simone Brander - Stadtratskandidatin (SP)
Sonja Rueff-Frenkel - Stadtratskandidatin (FDP)
Andreas Hauri - Stadtrat (GLP)
André Odermatt - Stadtrat (SP)

Moderation:
Rahel Marti - Hochparterre
Simon Jacoby - Tsüri.ch


Der Fokusmonat wird unterstützt von der G + P Schwyzer Stiftung und von Ikea.

Kommentare

Nöd Jetzt!