Tsüri-Quiz: Wer arbeitet hier?

Im heutigen Community-Fritig hatten sich die Member eigentlich einen Livestream aus dem Tsüri-Büro gewünscht. Nur leider würde man dort nur leere Tische sehen, das ganze Tsüri-Team ist im Homeoffice. Als Alternative gibt es hier einen Quiz: «Wer arbeitet hier?»
20. März 2020
Community-Verantwortliche und Redaktorin

Die Tsüri-Mitarbeiter*innen zeigen hier exklusiv ihre Homeoffices. Findest du heraus, wer wo arbeitet?
Zuerst zeigen wir die 8 Mitarbeiter*innen, danach ihre Bürotische. Unten im Artikel folgt das Quiz.

Das sind die 8 Mitarbeiter*innen:

Und das sind die 8 Bürotische:

1. Büro mit Büsi

Diese*r Tsüri-Mitarbeiter*in geniesst regelmässig die Gesellschaft oder eher die Ablenkung dieses Büsis. Die Stiftesammlung deutet darauf hin, dass hier jemand mit Sinn für Gestalterisches werkelt. Ob sie*er gedenkt, bald zu Salt zu wechseln oder die Einkaufslisten einfach auf Englisch schreibt. Who knows?

2. Mein Büro ist auch ein Club

Dieser Arbeitsplatz verrät: Hier wird gerne fette Mukke aufgefahren und auch selbst abgemischt oder eingespielt. Der*die Kaffeetrinker*in ist übrigens auch im Tsüri-Büro für den Sound verantwortlich. Ob sie*er sich mit dem Geld aus dem Sparschweinchen bald ein Produkt von Soeder gönnt?

3. Ohne Bialetti läuft hier nix!

Diese Person legt besonders Wert auf genügend Flüssigkeitszufuhr. Wie lange wohl diese Bialetti und der Ingwertee hinhält? Das Plakat an der Wand gibt Hinweise darauf, wo sich diese gute Stube befindet.

4. Blau wie Wasser

Diese*r Zeitgenoss*in braucht nicht mehr als eine Tasse Wasser und einen motivierenden Spruch «Alles wird gut«, um zu Hause konzentriert zu arbeiten. Ob für die Pause zwischendurch mal zur Gitarre oder zur Schreibmaschine gegriffen wird?

5. Ich bin auch ein Küchentisch

Hier hält der Küchentisch als Büro hin. Das Plüschtierchen und die Stifte deuten darauf hin, dass in diesem Haushalt auch Kinder leben. Ob eines den Frühlingsstrauss gepflückt hat?

6. Outdooroffice

Diese Person hat den Bürotisch kurzerhand nach draussen verlegt. Eine Tasse Kaffee, eine selbstgedrehte Zigi, ja so lässt es sich leben, eh arbeiten.

7. Pflanzen und Petersburger Hängung

Als Inspiration wird an diesem Arbeitsplatz gerne mal das Ostschweizer Kulturmagazin Saiten zu Rate gezogen oder die Petersburger Hängung angeschaut. Ob diese Person wirklich Gitarre spielt oder sie einfach wie die Pflanzen als Deko dient?

8. Bügeln hoch 2

Hier wird gebügelt – im doppelten Sinn. Hehe. Wer genau hinschaut, kann erahnen, mit welcher Art Syntax sich diese Person tagein tagaus auseinandersetzt. Zur musikalischen Ummalung des Büroalltags greift sie wie zu alten Zeiten auf die Plattensammlung zurück.

Jetzt kannst du dein Menschenkenntnis unter Beweis stellen.

powered by Typeform

Kommentare

Nöd Jetzt!