«Kulturfilz» mit Noemi Egloff über «Monster Utopia», Philosophie und Pferdescheisse

Der Podcast «Kulturfilz» bringt dich an die Ecken und Ränder der Kunst und mitten ins Kulturleben. Einmal im Monat. Ein Gast. Ein Host. Und du mitten drin. Dieses mal mit Performerin, Regisseurin und Dramaturgin Noemi Egloff über «Monster Utopia».
27. Oktober 2018

Der Gast entscheidet, in welcher Bar oder welchem Kaffee die Sendung aufgenommen wird. Livio Beyeler, selber Kunst- und Kulturschaffender, redet mit Zürcher Persönlichkeiten über ihr Werk, ihre Sicht und ihre Begeisterung – ein Podcast, der dich Kultur neu erleben lässt.


Noemi Egloff ist Performerin, Regisseurin und Dramaturgin. Im vergangen Sommer ist sie im Zirkusquartier in Altstetten auf der Bühne gestanden. Ihr Projekt trägt den Titel «Monster Utopia», indem die Künstlerin auch gleich selbst aufgetreten ist – und mit ihr zusammen zwei Pferde. Wozu hat sich Egloff diese ungewöhnlichen Spielpartner auf die Wiese im Chnopf Areal geholt und was meint sie damit, wenn sie durch dieses Projekt die Kategorie Mensch hinterfragt?

Anmerkung der Redaktion: Es herrscht Kulturfilz! Livio Beyeler war Produktionsleiter bei «Monster Utopia».

Titelbild: Livio Beyeler

Redaktor

Jetzt kostenlos abonnieren

Tsüri-Mail

Trage dich hier für den Newsletter ein.

Diese Rubriken interessieren mich:
<

Whatsapp

Jetzt auf dem Laufenden bleiben. Unser Whatsapp-Channel sendet dir die neusten Beiträge direkt auf dein Handy

Klickte auf den Button, speichere unsere Nummer und sende das Wort «Start» an uns. Schon geht's los.

Facebook-Messenger

Jetzt auf dem Laufenden bleiben. Unser Facebook-Channel sendet dir die neusten Beiträge direkt auf dein Handy

Klickte auf den Button und sende das Wort «Start» an uns. Schon geht's los.

Telegram

Jetzt auf dem Laufenden bleiben. Unser Telegram-Channel sendet dir die neusten Beiträge direkt auf dein Handy

Klicke auf den Button. Schon geht's los.

Kommentare

Willst du mitreden?

Wir kämpfen zusammen für mehr Diversität, Nachhaltigkeit, Gleichstellung und ein Zürich für alle. Als Tsüri-Member bestimmst du mit, worüber wir berichten und bist Teil von verschiedenen Formaten, die unsere Stadt bewegen.

Tsüri-Member werden
Einloggen und zurück zum Artikel
Weiterlesen