Fotocredit: Larissa Odermatt

Kulturfilz - To Athena: Die Sängerin über Freiheit, Dankbarkeit und «Angscht»

Seit vergangenem Oktober ist die Platte «Aquatic Ballet» der Sängerin To Athena auf dem Markt. Ihre Musik wird als psychedelisch, «herrlich-isländisch», pompös und filigran beschrieben. Doch was und vor allem wer steckt hinter dem Sound, der in den Medien als «Seelenbalsam» angepriesen wurde? Darüber müssen wir sprechen – und über ein Geister Festival, das nie stattfinden wird.
28. Februar 2021
Redaktor

To Athena stammt aus einer Geigenbauerfamilie, aufgewachsen ist sie aber mit der Musik von Queen, den Beatles und David Bowie. Nach einem Pop Studium an der Zürcher Hochschule der Künste schreibt sie Musik, singt und produziert sich fast nebenbei selber. Mit «Aquatic Ballet» legt sie nun ihre erste Platte vor - und begeistert.

Kommentare

Nöd Jetzt!