Foto: Marco Frauchiger

Kulturfilz: Reina Gehrig «Ich liebe dicke Bücher»

Reina Gehrig leitet seit 2013 die Solothurner Literaturtage. Nach der diesjährigen Ausgabe endet ihre Festivalzeit. Die Solothurnerin wechselt nach Zürich, zur Kulturstiftung Pro Helvetia. Im Kulturfilz spricht Reina Gehrig über ihre Zeit in Solothurn, ihre Pläne in Zürich und ihre Liebe zur Literatur.
28. Juni 2020
Redaktor

Reina Gehrig übernahm im Herbst 2013 die Co-Leitung der Solothurner Literaturtage. Nach den 42. Solothurner Literaturtagen wechselt sie nun per Ende Juli 2020 zu Pro Helvetia. Sie übernimmt die Leitung der Abteilung Literatur.

Kommentare

Nöd Jetzt!