💌 1159 Member 💌

Hier wird bald jemand aus dem Bett gehupt.

Member Andi: «Es isch Ziit, dass mini Mitbewohner*inne au Member werded!»

Seit Dienstagmorgen kannst du deine Freund*innen verpfeifen, die Angebote von Tsüri.ch nutzen, aber nicht Member sind. Diese werden vom Tsüri-Team aus dem Bett geholt– so wie diese WG-Mitbewohner*innen in Wipkingen.
11. März 2020

Andi, seit zwei Jahren Tsüri-Member, hat per Whatsapp seine drei Mitbewohner*innen verpfiffen: «Sie fiired eu voll ab und bei eus ide Chuchi hängt au euri Tsüri-Gheimtippcharte», schreibt er über Whatsapp. Er sei allerdings der einzige seiner 4er WG, der für die Inhalte von Tsüri.ch bezahle. Wer so wie Andis Mitbewohner*innen bei uns verpfiffen wird, läuft in die Gefahr vom Tsüri-Team frühmorgens aus dem Bett geholt zu werden. Ganz nach dem Motto «Wird Member oder mir holed dich usem Näscht».

So hat Andi seine Mitbewohner*innen bei uns verpfiffen:

Am Mittwochmorgen war ein Tsüri-Duo zu früher Stunde in Hipkingen unterwegs.

Erst 6.20 Uhr und schon frischfröhlich am Vlogen.

Allerdings nicht genug früh, als dass einer der Mitbewohner noch zu Hause anzutreffen war. Danilo war beim morgendlichen Besuch bereits auf seiner Joggingrunde. Sache gits!

Hast du auch Mitbewohner*innen, die schon lange mal Tsüri-Member werden sollen? Dann kannst du sie hier verpfeifen oder du kannst mit uns per Whatsapp unter der Nummer 077 509 72 00 oder Telegram (@tsrich) chatten.

Kommentare

Nöd Jetzt!