11. Mai 2021 um 14:06

Das war der «Misch dich ein!» Parcours

Über 30 Organisationen, Vereine, Kollektive und Gruppierungen haben letzten Samstag ihre Türen für die Öffentlichkeit geöffnet. Nebst Theaterperformances, hausgemachten Lahmacuns, nachhaltigen Textlien und vielen weiteren Posten, gab es es vor allem eines zu entdecken: das unglaubliche Engagement in dieser Stadt.

Mood image for Das war der «Misch dich ein!» Parcours

Die Aktivist:innen von Vélorution und Xerosoph.in waren mit einem Velokafi auf dem Bullingerplatz präsent. (Foto: Elio Donauer)

Gemeinsam mit der Urban Equipe luden wir vergangenen Samstag zum «Misch dich ein!» Parcours ein. Im Rahmen unseres Fokusmonats möchten wir Aktivismus und zivilgesellschaftliches Engagement in Zürich für alle sichtbarer und zugänglicher zu machen. Über 30 Organisationen öffneten ihre Türen, luden zum Austausch und zum mitmachen. Wir danken allen Organisationen, Kollektiven, Vereinen und Gruppierungen, die mit dabei waren. Hier ein paar Impressionen.

Article image for Das war der «Misch dich ein!» Parcours

Die Macher:innen des ParkPlatz klärten über ihre Platz da! Petition auf. (Foto: Elio Donauer)

Article image for Das war der «Misch dich ein!» Parcours

Die Social Fabric integriert Geflüchtete in ihrem Nähatelier wo nachhaltige Textilien produziert werden. (Foto: Jenny Bargetzi)

Article image for Das war der «Misch dich ein!» Parcours

Die Zentralwäscherei öffnete ihre Türen noch einmal vor dem grossen Umbau. (Foto: Sabeth Tödtli)

Article image for Das war der «Misch dich ein!» Parcours

Der Circle of Compassion klärte über nachhaltige und vegane Ernährung auf. (Foto: Jenny Bargetzi)

Article image for Das war der «Misch dich ein!» Parcours

Expo-Transkultur lud zum Riesen-Yenga. (Foto: Anna Brückmann)

Article image for Das war der «Misch dich ein!» Parcours

Die jungen Grünen waren auf der Hardturmbrache zu Gast. (Foto: Jenny Bargetzi)

Dieser Artikel wurde automatisch in das neue CMS von Tsri.ch migriert. Wenn du Fehler bemerkst, darfst du diese sehr gerne unserem Computerflüsterer melden.