Tsüri Shop 🛒

Du glaubst Schweizer Rap ist tot? 80 Rapper beweisen in 6 Stunden das Gegenteil

Am Donnerstag, den 26.01. findet auf dem SRF-Radiosender Virus die «Bounce Cypher 2017» statt: Zum vierten Mal treffen sich circa 80 Rapper aus der ganzen Schweiz und geben zwischen 16 und 22 Uhr ihre Parts zum Besten. Einzige Regeln: Keine Refrains und keine bereits erschienenen Sachen.
25. Januar 2017

Zwischen 19 und 20 Uhr sind dann die Zürcher dran (hier der vollständige time table). Für Tsüri.ch habe ich mich durch den Zürcher-Block gehört und stelle nun die zehn spannendsten Rapper und Gruppen kurz vor.

XEN

Spätestens seit sein Debütalbum «Ich Gäge Mich» im März 2015 auf Platz 4 der Schweizer Albumcharts eingestiegen ist, kann man bei Xen nicht mehr von einem Geheimtipp sprechen. Als Zugabe gab es dazu Platz 2 der Singlecharts mit dem Song «Kei Ziit» zusammen mit EAZ, welcher auch bei der Cypher mitmacht. Läuft bei ihm und seinem Label Physical Shock.

Didi

Nach seinem letztjährigen Mixtape «Morukmodus» und dem kleinen Hit «Ellboge dobe» macht Didi nun «Rap wieder gschiid wiene Enzyklopädie». Finde ich gut.

Bossnak

Wo Didi genannt wird, kann man Bossnak nicht ungenannt lassen. Der Labelpartner hat schon 2015 mit «Bossnaki» einen szeneinternen Hit abgeliefert.

Skinny Stylus

Auch er ist wie Didi und Bossnak ein Teil des Labels No Basic. Das Lyrics fragt gespannt nach einem Labelsampler. Ich auch. Bis dahin kann man sich Skinnys fünftes Mixtape «Nie Meh Broke» hier gratis anhören.

Arthi & Jears

Die beiden waren schon an der letzten Bounce Cypher mit dabei und haben überzeugt. Sie representen 8610 Uster to the fullest.

Maurice Polo

Maurice Polo oder ehemals Steezo muss man nicht mehr gross vorstellen. Als Mitglied des Kollektivs Broken Mental oder Crews wie Bilingue und MDMA (mit Skor) hat er sich weit über die Stadtgrenzen hinaus einen Namen gemacht. Mit einem seiner Tracks ist er sogar
in der Liste, der 10 Rapsongs, die man als Zürcher kennen muss, vertreten. Nun zeigt Steezo als Maurice Polo der Schweiz wie man auch als Erwachsener mit Kinder coolen Rap machen kann. Wenn man so will, ist er der Jay-Z der Schweiz.

LXcellent

Battlerap kann LXcellent. Das hat er bei Battle-Formaten wie Bonker Inferno und dem Schweizer VBT bewiesen. Er kann aber auch Songs mit Thema und Hook, was dann wiederum nicht viele Battle-Rapper können. Inklusive Video von der Langstrasse. Die Wohnig wetti au ha...

Freezy

Freezy kommt aus Uster, ist auf dem Label FarMore Records gesignt (wie zB. Mimiks) und sein zweites Album heisst «Us de Vorstadt» und ist ziemlich gut. Ein kurzes Zitat aus dem Pressetext from hell kann man sich trotzdem nicht verkneifen: «Sein zweites Album zeigt einen erwachseneren Freezy, der mit ehrlichen Texten sein Herz, die Liebe und das Leiden eines jungen Vorstadt-­Kids ausschüttet und trotzdem immer noch der Schwarm aller Mädchen bleibt – oder eben genau deswegen». Der Platz 8 in den Schweizer Albumcharts kann ihm trotzdem niemand mehr nehmen.

Stereo Luchs

Wenn man an Zürcher Rapper denkt, fällt einem vielleicht nicht als erstes Stereo Luchs ein. Wie auch, ist er doch mehr als Mundart-Dancehall- und Reggae-Sänger bekannt. Gleichzeitig hört man ich auch immer wieder auf Kollaborationen mit Rappern – nicht zuletzt als teilweiser Teil der Gruppe um die «Temple of Speed»-Reihe. Man darf also gespannt sein, was der Luchs bei der Cypher an den Start bringen wird.

Dabu Fantastic

Wer Dabu Fantastic erst in den letzten paar Jahren kennengelernt hat, der wird sich wohl fragen, was die denn mit Rap zu tun haben. Sehr viel! Bevor das Fantastic dazu kam, hat Dabu noch ziemlich klassischen Rap gemacht – und das mit einigem Talent. Ob er an der Cypher diesen Rapper wieder auspackt oder beim Gesang bleibt, wir werden es sehen.

Mit im Züri-Block dabei sind auch Ruff, Limmitt, Smack, Cynic, C.mEE und LIBA.

Titelbild: Screenshot/Youtube

Im Tsüri-Mail spielt die Musik:

Welche Rubriken interessieren dich?
Chefredaktor

Kommentare

Willst du mitreden?

Wir kämpfen zusammen für mehr Diversität, Nachhaltigkeit, Gleichstellung und ein Zürich für alle. Als Tsüri-Member bestimmst du mit, worüber wir berichten und bist Teil von verschiedenen Formaten, die unsere Stadt bewegen.

Tsüri-Member werden
Einloggen und zurück zum Artikel
Weiterlesen