Bullshit-Job? 💩
Rubrik Was lauft? ermöglicht durch
HWZ

Foto: Laura Kaufmann

Die 7 schummrigsten Zürcher Konzertlokale

Es muss ja nicht immer das Hallenstadion oder das Letzigrund sein. Für alle, die Konzerte im intimen Rahmen bevorzugen, haben wir hier unsere 7 liebsten schummrigen und kleinen Lokale in Zürich zusammengetragen.
11. Oktober 2019
Community-Verantwortliche und Redaktorin

1. Sender

Der Sender ist nicht grösser als eine Garage für zwei SUVs – und gerade diese Überschaubarkeit gefällt uns so gut. Chrigi G. us Z., Sender-Papi und Gründer des Radiosenders GDS.FM, steht oft auch selbst hinter dem Bartresen. Regelmässig finden hier Konzerte zu erschwinglichen Preisen statt, aber auch andere Events mit vielversprechenden Titeln wie «DE SASCHA RUEFER ISCH IMMERNO EN PUDEL!» oder ein Mario-Cart-Turnier. Als GDS.FM Member kommst du immer günstiger oder gratis rein.

Sender, Kurzgasse 4, 8004 Zürich


2. Bar3000

B wie Bukowski und Bar3000: Immer am Mittwoch lädt die Bar3000, der kleine Bruder der Zukki, zur Bukowski-Konzertreihe. Bei schummrigen Licht und einem erfrischenden Drink kannst du hier aus allernächster Nähe unbekannten und weniger unbekannten Musiker*innen lauschen. Das Zückerli: Der Eintritt ist frei.

Bar 3000, Dienerstrasse 33, 8004 Zürich


3. El Lokal

Im El Lokal wird's dir garantiert nie langweilig. Du kannst die Deko (Skelette, Che-Gevara-Plakate, Fussballtrikots) analysieren, von den feinen Mezze naschen, dich durch das Biersortiment degustieren und immer wieder einer Live-Band lauschen. Das mehrstöckige Lokal bringt alles von Blues über Trap bis Rock und Jodel (!) auf den Bühnenteppich. Zugegeben: Das El Lokal ist nicht der kleinste Konzertschuppen, aber einen Bühnengraben suchst du auch hier vergeblich.

El Lokal, Gessnerallee 11, 8001 Zürich


4. Bogen F

Wenn du den Viaduktbögen in Richtung Gleise folgst bis es nicht mehr weiter geht, landest du unweigerlich beim Bogen F. Garage-Rocker*innen, Folk-Musiker*innen und Wüstenblueser*innen bringen hier Stimmung in die alten Gemäuer. Die Eintrittspreise pendeln zwischen 20 und 30 Franken.

Bogen F, Viadukstrasse 97, 8005 Zürich


Community-Fritig
Member reden mit. Worüber wir jeden zweiten Freitag berichten, das entscheiden die Tsüri-Member. Aus drei Artikelvorschlägen zu einem bestimmten Überthema wie zum Beispiel Liebe oder Demos, wählst du als Member deinen Favoriten aus. Den Vorschlag mit den meisten Stimmen setzen wir um.

5. Norbrüggli

Das Nordbrüggli ist in erster Linie ein Café/Bar mit fettem Sonntagsbrunch. Aber in unregelmässigen Abständen baut die Norbrüggli-Crew hier eine kleine Bühne zwischen den Sofas und Beizentischen auf. Dann wird es richtig kuschelig eng.

Nordbrücke, Dammstrasse 58, 8037 Zürich


6. Kulturfolger

Der Kulturfolger ist ein munziger Raum, ein paar Schritte vom Idaplatz entfernt. Er ist ein Space für Performances, Ausstellungen, Lesungen und eben ab und zu Konzerte. Bei mehr als 40 Besucher*innen wird es da drin klaustrophobisch eng, aber für ein gutes Konzert hat sich das Quetschen noch immer gelohnt.

Kulturfolger, Idastrasse 46, 8003 Zürich


7. Jamaican Flavour

Wenn du jetzt denkst: «Höh, das isch doch es Kafi» – dann liegst du nicht falsch. Im Jamaican Flavour bekommst du grundsätzlich Flat White und Bananenbrot. Aber in unregelmässigen Abständen treten hier in Wohnzimmer-Atmosphäre Singer/Songwriter auf.

Jamaican Flavour, Langstrasse 200, 8005 Zürich


Kommentare

Willst du mitreden?

Wir kämpfen zusammen für mehr Diversität, Nachhaltigkeit, Gleichstellung und ein Zürich für alle. Als Tsüri-Member bestimmst du mit, worüber wir berichten und bist Teil von verschiedenen Formaten, die unsere Stadt bewegen.

Tsüri-Member werden
Einloggen und zurück zum Artikel
Weiterlesen