Tsüri Member werden

Die 6 schönsten Bibliotheken und Leseorte in Zürich

Daneben gibt es aber noch weitere Oasen der Ruhe, in welchen es sich als Bücherwurm wunderbar schmökern lässt. Wir haben die 6 schönsten Bibliotheken und Leseorte in Zürich für dich zusammengetragen. Dort lässt es sich wunderbar schmökern, in Neuerscheinungen blättern und die Zeit vergessen.
18. Februar 2020
Journalistin

1. Der Lesesaal und die Bibliothek der Museumsgesellschaft

Das mehrstöckige Haus der Museumsgesellschaft am Limmatquai 62 beherbergt einen Lesesaal, eine Bibliothek und das Literaturhaus Zürich. Die Räume vermitteln eine urchige Atmosphäre und die grossen Fenster gewähren einen herrlichen Blick auf die Limmat. In den beiden Lesesälen im ersten Stock sind schon Gottfried Keller, Lenin, Tucholsky und Joyce gesessen. Die Säle sind täglich bis halb zehn abends geöffnet, rund 300 Zeitschriften und 100 Zeitungen aus dem In- und Ausland liegen zudem zur Lektüre auf. Im dritten Stock befindet sich die Bibliothek, in welcher rund 140'000 Bücher zur Ausleihe zur Verfügung stehen.

Limmatquai 62, 8001 Zürich
Öffnungszeiten Lesesäle: Täglich 09 bis 21.30 Uhr
Öffnungszeiten Bibliothek: Di und Do 10 bis 19 Uhr/Mi, Fr und Sa 10 bis 13 Uhr

Die Gebühr für eine Einzelmitgliedschaft beträgt pro Kalenderjahr 230 Franken. Für Student*innen ist die Mitgliedschaft ab 30 CHF zu haben.

member ad

2. Die Zentralbibliothek Zürich

Die Zentralbibliothek ist gleichzeitig Stadt-, Kantons-, und Universitätsbibliothek. Sie zählt einen Bestand von über sechs Millionen Medien und ist damit eine der grössten Schweizer Bibliotheken. Sie verfügt über Arbeitsplätze und Lesenischen, welche jedoch während der Prüfungszeit meist von Studenten*innen besetzt sind. Dafür findet man hier mit grösster Wahrscheinlichkeit immer ein Exemplar des Buches, das man gerade lesen möchte und das anderswo bereits ausgeliehen ist.

Zähringerplatz 6, 8001 Zürich
Öffnungszeiten Lesesäle: Mo bis Fr 08 bis 20 Uhr/Sa und So 09 bis 17 Uhr
Öffnungszeiten Ausleihe: Mo bis Fr 08 bis 20 Uhr/Sa 09 bis 17 Uhr

3. Der Buchsalon im Kosmos

Der Buchsalon im Kosmos ist kein gewöhnlicher Buchladen. Er lädt nämlich nicht nur zum Einkaufen, sondern auch zum Verweilen ein. Man kann dort an kleinen Tischen sitzen und in gemütliche Sitzgruppen versinken, am Laptop arbeiten und in den schönen Regalen stöbern. Zudem wird mitten im Salon Kaffee und Tee, kleine Snacks und Kuchen ausgegeben. Aber euch ein Bier oder ein Glas Wein kann man sich dort gönnen.

Lagerstrasse 104, 8004 Zürich
Öffnungszeiten Buchsalon: Mo bis Sa 10 bis 22 Uhr/So 10 bis 20 Uhr

4. Der Buchsalon beim Sphères

Auch das Sphères ist mehr als nur ein Buchladen. Es ist sogar primär eine Bar, welche auch noch schöne Bücher verkauft. Wer also einen Naturwein oder eine Yuzu Limonade geniessen und dabei auch noch in einem Buch schmökern möchte, ist hier an der richtigen Adresse.

Hardturmstrasse 66, 8005 Zürich
Mo bis Fr 8 bis 23 Uhr/Sa und So 9.30 bis 19.30 Uhr

5. Die Bibliothek beim Völkerkundemuseum

Die Bibliothek des Völkerkundemuseums ist eine öffentlich zugängliche wissenschaftliche Spezialbibliothek. Entsprechend klein sind die Räumlichkeiten. Dafür befindet sich die Bibliothek inmitten des wohl malerischsten Gartens in Zürich. Wenn man einmal den Kopf durchlüften muss, lädt dieser zu wohltuenden Spaziergängen ein.

Pelikanstrasse 40, 8001 Zürich / Alter botanischer Garten
Mo bis Fr 14 bis 17 Uhr/ Di und Fr 09 bis 13 Uhr

6. Die Pestalozzi-Bibliothek in Oerlikon

Die modernste aller PBZ-Bibliotheken liegt direkt neben dem Bahnhof Oerlikon. Die grossen Fenster lassen viel Sonnenlicht rein. Nebst ausreichend natürlicher Beleuchtung gibt es hier auch viel Platz zum Lesen und Arbeiten.

Hofwiesenstrasse 379, 8050 Zürich
Mo bis Fr 11 bis 19 Uhr/Sa 10 bis 16 Uhr

Wohin ziehst du dich am liebsten mit deinem Buch zurück?

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

Nöd Jetzt!