Die 10 schönsten Gartenrestaurants in Zürich

Sommer – die Sonne scheint, die Luft duftet nach feinem Essen und der Sprung ins Wasser ist nicht weit. Danach Znacht in einer schönen Gartenbeiz. Doch wo soll es hingehen?
26. Juli 2017

Gian & Nico’s Rosengarten

Nico und Gian Gross führen den Rosengarten im Hottinger Quartier ganz frisch. Die Brüder sind seit dem 1. Juli die Pächter des wunderschönen Gartenrestaurants. Wer auf Schweizer Küche steht und einen lauschigen Garten sucht, ist im Rosengarten bestens aufgehoben.

Gemeindestrasse 60, 8032 Zürich

Wirtschaft Neumarkt

Der Neumarkt verwandelt seinen Garten Jahr für Jahr in eine kleine Oase inmitten der Stadt Zürich. Auf der Speisekarte finden sich gebratene Felchen oder Forellenfilet aus dem Zürichsee in der Gesellschaft von Eierschwämmli-Ravioli. Die Karte ist saisonal ausgerichtet und bietet nebst den Dauerbrennern ein wechselndes Menü an.

Neumarkt 5, 8001 Zürich

La Casa

Für italienische Momente sorgt das La Casa im Kreis 6. Der Garten ist überschaubar, was es gemütlich macht. Der grosse Baum in der Mitte sorgt auch während den heissen Tagen für angenehmen Schatten. Pizza, Teigwaren und Salate gibt es bis zum Abwinken im La Casa.

Riedtlistrasse 2, 8006 Zürich

Kafi Paradiesli

Das Kafi Paradiesli trumpft mit seinem verwunschenen Garten auf. Bunte Stühle laden Besucher*innen zum Verweilen ein. Auch am Nachmittag finden die Gäste warme Gerichte auf der regionalen Karte. Das Kafi ist bis um 18 Uhr geöffnet - darum für einen Zmorge oder Nachmittagskuchen bestens geeignet.

Hofstrasse 19, 8032 Zürich

Chez Nhan

In das vietnamesische Restaurant Chez Nhan hinter der Tramhaltestelle Schmiede Wiedikon lohnt es sich hineinzugehen. Von aussen mag es hässlich aussehen, doch innen lädt ein freundlicher Hof zum Schlemmen ein. Auf der Karte findet der Gast Sommerrollen, Banh Xeo (vietnamesische Crêpe), Suppen und noch viele weitere Köstlichkeiten.

Kehlhofstrasse 4, 8003 Zürich

Die Kleine Freiheit

Was sich nach einem Roman anhört, ist in Wirklichkeit eine Gartenoase in der Kurve der Weinbergstrasse. Mezze, hausgemachter Eistee oder auch Zwickerli werden angeboten. Die Kleine Freiheit nimmt ihr Lager während den Sommermonaten ein und ist bei schönem Wetter abends bis 24 Uhr geöffnet.

Weinbergstrasse 30 F1, 8006 Zürich

Linde Oberstrase

In der Linde wird Freundlichkeit gross geschrieben. Der Garten ist gemütlich mit grünen Gartenstühlen bestückt. Die Küche tischt Währschaftliches auf - Cordon Bleu, Grill, Pasta - eine Mischung, bei der wohl jede*r fündig wird.

Universitätstrasse 91, 8006 Zürich

Mère Catherine

Wessen Herz bei den Wörtern "provenzalische Küche" schneller schlägt, für den ist das Mère Catherine genau das Richtige. Fisch, Bouillabaisse oder Schnecken werden in dem versteckten Hof serviert. Ein Hauch Frankreich umspielt die Atmosphäre im Innenhof des Niederdorfs.

Nägelihof 3, 8001 Zürich

Daizy

Das Binz-Quartier hat mehr zu bieten als nur Lastwagen und Bürokomplexe. Nebst dem Zwilling von Frau Gerolds Garten, dem Binz & Kunz, gibt es noch ein weiteres Highlight in der Binz – das Daizy. Ein urbaner Ort mit hübschem Garten, welcher auf die grüne Seite des Quartiers ausgerichtet ist. Das Motto Blumen wird auch in der Küche eingebunden.

Räffelstrasse 28, 8045 Zürich

Sphères

Das Sphères liegt exakt gegenüber des Puls 5. Sein Garten lacht die Limmat an. Wer auf Hörnli mit Gehacktem steht, muss dorthin gehen, die sind sagenhaft fein! Das gute bei dem Laden ist, es ist gleichzeitig noch ein Buchgeschäft. So kannst du mit vollem Bauch noch deinen Horizont erweitern.

Hardturmstrasse 66, 8005 Zürich

Member entscheiden mit:
Deine Bewertung -> Stutz für den/die Journalist*in
Bewertung löschen

Kommentare

Unabhängigen Journalismus kann man nicht kaufen, aber unterstützen.

Es ist Zeit für etwas Neues. Es ist Zeit für den nächsten Schritt: Hier und jetzt läuft unser Crowdfunding. Zusammen sichern wir das Bestehen von Tsüri und bauen den Lokaljournalismus der Zukunft.

Los gehts.
Gerade nicht
Einloggen und zurück zum Artikel