Der März wird streng: Diese 17 supertollen Events warten auf dich!

01. März 2016

Präsentiert von Intercomestibles – Getränkelieferungen für Zürich. Neu mit Laden an der Badenerstrasseic_header






1. RAMPENVERKAUF IM HIVE

An den Nachmittagen vom 2. und 3. März räumt das Hive sein Lager. Eine gute Gelegenheit, dich mit einem Schnäppchen einzudecken: alte Fundsachen, Deko, Sound- und Lichtmaterial. Was nicht verkauft wird, wird weggeschmissen – doch wie es auf Facebook aussieht, wird es nicht an Schnäppchenjägern mangeln.

2. VIVIAN MAIER IN DER PHOTOBASTEI

Taking the Long Way Home ist die erste Einzelausstellung zum Werk von Vivian Maier (1926-2009) in der Schweiz! Sie wird mit über 150 Abzügen einen umfangreichen Einblick in ihr Schaffen geben.

Vivian Maier (1926-2009) ist dank über 150'000 Aufnahmen innerhalb weniger Jahre zu einer der wichtigsten amerikanischen Fotografinnen des 20. Jahrhunderts aufgestiegen. Vernissage am 3. März ab 18 Uhr in der Photobastei.

3. TSÜRIFÄSCHT 2.0

Am 4. März feiern wir im Stall 6 unseren ersten Geburtstag! Es steht uns eine Nacht bevor, die so vielfältig wie unsere wunderbare Stadt ist: Wir beginnen mit Cheibe Balagan (Klezmer/Balkan), fahren fort mit Rotchopf (Rap) und tanzen zu Elektro (Nici Faerber). Wir freuen uns auf euch alle!



via GIPHY

4. DAS DYNAMO KANN AUCH VIDEO. IMFALL

Die meisten verbinden das Dynamo mit Musik (und Werkstatt). Doch es geht auch anders. Der Beweis folgt am 5. März: Hormone, Sex und Techno, Dummheit und Schönheit flimmern für eine Nacht über die Leinwände des Cinamo Multiplex. Ein Haus voller cinematographischer Fundstücke. Aber keine Angst – ganz ohne Musik gehts dann doch nicht.

5. WAS IST ÖFFENTLICHKEIT?

Und wie sieht sie aus? Wie leben wir im 21. Jahrhundert – und wie würdest du es dir wünschen? Res Publik sammelt Bilder, Metaphern und Assoziationen von dem, was Öffentlichkeit genannt wird. Schicke den Veranstaltern bis am 5. März dein Bild, deine Skulptur oder deine Fotografie und sie wird an der Vernissage ausgestellt (ab 14 Uhr an der Pfingstweidstrasse 69).

6. «Auf glühendem Eis»

Der Zürcher Schriftsteller (und Tsüri-Journalist) Mike Mateescu veröffentlichte vor kurzem seinen zweiten Roman. Im Krimi «Auf glühendem Eis» geht es um ein millionenschweres Juwel und eine Zürcher Privatdetektivin. An der Lesung am 7. März um 20 Uhr im Vagabundo ist Hochspannung garantiert.

12733386_904365692986927_699266314134248790_n

7. NACHHALTIGKEITSWOCHE

Alle Jahre wieder dreht sich im März eine Woche lang alles um das Thema Nachhaltigkeit: Kochshow, Kleidertausch, Filme, eine Fahrradwerkstatt und vieles mehr erwartet dich an der Nachhaltigkeitswoche vom 7. bis 12. März an der Uni und ETH. Ausserdem gibt es Vorträge und Workshops zu wissenschaftlichen Themen wie Laborfleisch, oder nachhaltiges Reisen.

8. ISLAM FÜR CHRISTEN – EIN CRASHKURS

Was denkst du, wenn du Islam hörst? Wie viele Muslime kennst du persönlich? Und was lehrt der Islam eigentlich?Zeit für einen Crashkurs. Wer sich bisher noch nicht getraut hat oder keine Notwendigkeit darin sah, sich eingehender mit dem Islam zu beschäftigen, der bekommt nun eine niederschwellige Gelegenheit dazu: Drei Mal täglich findet ein Crashkurs mit Praxistest und abschliessender Gebetsstunde statt. Am 9. und 10. März ab 14:45 Uhr im Karl der Grosse.

9. BOY & BEAR

Bei ihrem letzten Gastspiel in Zürich präsentierten Boy & Bear das Album «Harlequin Drama» auf dem sie sich gemäss eigener Aussage mit Einflüssen wie Fleetwood Mac, Bruce Springsteen und Paul Simon auseinandergesetzt haben. Mit «Limit of Love», einer facettenreichen Sammlung neuer Songs, sind sie am 9. März um 20 Uhr in der Roten Fabrik zurück in der Stadt.

10. El Clan im Kino

Die Geschichte basiert auf einem der berühmtesten Kriminalfälle Argentiniens und sprengte in seinem Herkunftsland sämtliche Kinorekorde. Die packende Verfilmung der Familie Pucci startet am 10. März in den Kinos.

11. PUBLIC SERVICE BROADCASTING 

Die Musik von Public Service kombiniert Film mit Klängen, verwertet historische Spielfilme, Dokumentationen oder sogar Radiobeiträge. Diesen diesen multimedialen Mix ergänzen sie bei ihren Liveauftritten mit eindrücklichen Visuals. Wer schon immer einmal Sir Edmund Hillary auf seinem Weg zum Mt. Everest folgen und sich gleichzeitig mit Post Rock berieseln lassen will, der sollte sich ihren Auftritt am 10. März im Exil nicht entgehen lassen.

12. SOUNDABOUT

Das Soundabout ist ein Gratis-Bandraum-Festival, wo kuratierte Bands in ihrer gewohnten Umgebung – ihrem Bandraum – vor Publikum spielen können. Konzertbesucher können für drei Tage das Schaffen von Newcomer und gestandenen Bands in der Zürcher Musikszene entdecken, bewundern und feiern – und das erst noch gratis(ausser der Party am Samstag). Vom 11. bis 13. März an verschiedenen Orten.

13. BASLER HIPHOP IN ZÜRICH

Laurin Buser hat sich in den vergangenen Jahren im gesamten deutschsprachigen Raum einen Namen als virtuoser Slam Poet gemacht. 2014 folgte dann sein erstes musikalisches Release namens «Nachtaktiv EP». Seither ist er mit voller Band unterwegs und präsentiert einen stileigenen deutschsprachigen Hip Hop. Am 12. März um 21:30 Uhr im Piccolo Giardino. 

14. PUSSY RIOT IM KAUFLEUTEN

100 Jahre nach Lenin ruft die Pussy Riot Aktivistin, Nadja Tolokonnikova wieder zur Revolution auf! Die Mitgründerin von Pussy Riot gibt die  «Anleitung für eine Revolution». 2012 machten Pussy Riot mit ihrem Punk-Gebet die Welt auf die Verquickung von Kirche und Staatsmacht in Russland aufmerksam. In einem politischen Prozess wurden drei der Frauen zu Lagerhaft verurteilt. Eine von ihnen ist Nadja Tolokonnikowa – und dieses Buch ihr Manifest. Am 15. März um 19 Uhr im Kaufleuten.

15. BRAUCHST DU EIN GÜNSTIGES VELO?

Verlorene und stehengelassene Velos sammelt die Stadt jeweils ein und versteigert sie neben dem X-Tra an die Meistbietenden. Das nächste Mal am 19. März ab 13 Uhr. Es hat immer wieder Schnäppchen mit dabei – und für den Fall, ist der nächste Bankomat nicht weit weg.




Tsüri-Mail: Willst du gratis in den Ausgang? Im Newsletter verlosen wir wöchentlich 2x2 Gästelistenplätze. Einmal abonnieren bitte. #Partyhard 
Welche Rubriken interessieren dich?





16. Sub Katz & Schwerelos

Ein Monat nach dem Hive, feiert auch Aus Music seinen zehnten Geburtstag und begeht dieses denkwürdige Jubiläum mit einer Geroldstrasse-Kooperation mit Sub Katz. Selbstverständlich dürfen an diesem ehrwürdigen Fest die prägenden Aus-Galionsfiguren nicht fehlen und die sind insbesondere mit dem Aus Music-Mitbetreiber Will Saul bestens vertreten. Am 26. März ab 23 Uhr im Hive.

17. KOMISCHE OPER

Dieses Jahr zu Ostern zeigt «Die Konzertschneiderei» Gioacchino Rossinis selten aufgeführte Musikkomödie «L’occasione fa il ladro» in einer Kammerspielversion: 24 qm Bühne und vier Stühle genügen, um mit sechs Sängern und acht Musikern eine rasante Screwball Comedy mit Musik zu erzählen. Darum geht es: Ein Paar ist einander bestimmt, ohne sich zu kennen. Auf dem Weg zu seiner Braut vertauscht der Bräutigam aus Versehen seinen Koffer – und plötzlich wirbt vor Ort zugleich ein anderer Mann mit derselben Identität um die Verlobte. Diese will wissen, wem sie legitimerweise ihre Hand reichen darf – von der spontanen Meinung des eigenen Herzens mal ganz abgesehen. Doch um den unbekannten zukünftigen Ehegatten vorab besser prüfen zu können, hat sie selbst heimlich ihre Identität mit der Kammerzofe getauscht. Und so befinden sich schon bald vier junge Menschen, begleitet von einem tollpatschigen Diener und einem detektivisch ambitionierten Verwandten, auf der Suche nach der Wahrheit – in der Liebe und im Leben.




Titelbild: Facebook

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

Willst du mitreden?

Wir kämpfen zusammen für mehr Diversität, Nachhaltigkeit, Gleichstellung und ein Zürich für alle. Als Tsüri-Member bestimmst du mit, worüber wir berichten und bist Teil von verschiedenen Formaten, die unsere Stadt bewegen.

Tsüri-Member werden
Einloggen und zurück zum Artikel
Weiterlesen