Tsüri Shop 🛒

Danke für ein überwältigendes erstes Jahr: Tsüri.ch erreicht über 170'000 Personen

<3
17. Januar 2016
Chefredaktor


Das ging ja schnell. Genau ein Jahr ist vergangen, seit wir die ersten Beiträge auf Tsüri.ch veröffentlichten. Viel ist passiert und viel wird noch kommen.

Gute Geschichten erzählen – das war alles, was wir wollten. Und davon gibt es mehr, als wir uns vorstellen konnten. Also machten wir uns an die Arbeit und versuchten mit einem neuen Stil, die lokalen Ereignisse und Hintergründe zu erzählen. Auch komplexere politische und gesellschaftliche Themen haben einen Platz und sollen für möglichst alle Menschen zugänglich und verständlich sein.

Mit möglichst allen Menschen meinen wir natürlich unsere Zielgruppe – also die 20 bis 40 jährigen Zürcherinnen und Zürcher. Denn für diese Gruppe, so waren wir überzeugt, fehlte in der lokalen Berichterstattung ein passendes Medium.

Gerechnet haben wir mit 1000 Usern im ersten Monat. Es kamen über 25‘000. Ein unglaublich starkes Zeichen, dass es eine Nachfrage nach zugänglichen und gleichzeitig tiefgründigen Beiträgen gibt und dass wir mit Tsüri.ch offenbar einen Nerv getroffen haben.

Jetzt, nach zwölf Monaten können wir ein erstes Fazit ziehen: Die über 240 publizierten Artikel, Listicles, Videos und Interviews wurden von über 170‘000 Usern besucht und über 420‘000 mal geklickt. In  Zürich leben 152‘000 Menschen, die zwischen 20 und 40 Jahre alt sind – davon haben ziemlich genau 100‘000 den Weg auf unsere Webseite gefunden. Eine Zahl, die wir als Lob verstehen. Und auch als Verantwortung.

Auffallen um jeden Preis und geklickt werden um jeden Preis, das ist nicht Tsüri.ch. Wir zeigen, dass junge Menschen sehr wohl an guten journalistischen Inhalten interessiert sind. Auch wenn sie von Facebook den Weg zu uns finden (67%) und dabei das Smartphone in den Händen halten (61%). Dass das kleine Fenster zur Welt kein Grund ist, auf lange Texte zu verzichten, zeigt diese Liste mit den meistgeklickten Beiträgen des letzten Jahres.

Wir sind uns bewusst, dass unsere Zielgruppe anspruchsvoll ist. Darum setzen wir weiter auf unverzichtbare Werte wie Transparenz, Glaubwürdigkeit und Objektivität. Denn dies schafft Vertrauen – und ohne Vertrauen macht unsere Arbeit keinen Sinn.

Wir, das ist übrigens eine Gruppe von gut 20 meist jungen Menschen aus Zürich: Journis, Fotografen, Schriftsteller, Studierende, Food-Aktivisten und vielen mehr. Ja, eine bunt gemischte Truppe. Das macht es uns möglich, derart nahe an den Leuten und den Ereignissen der Stadt zu sein. Wir berichten nicht von oben herab, sondern aus der Mitte heraus.

Obwohl das alles wahnsinnig gut tönt (und auch ist ;), sind wir natürlich nie ganz zufrieden und wissen auch, dass wir einiges noch besser machen können. Darum bitten wir dich ganz fest, an dieser Umfrage teilzunehmen (danke Politan.ch für die Umsetzung!). Keine Angst, es tut nicht weh und dauert nicht lange. Es gibt sogar etwas zu gewinnen.

Nun wollen wir unseren ersten Geburtstag feiern. Natürlich mit euch allen. Darum reserviere dir den 4. März. Denn dann steigt unsere grosse Party im Stall 6. Weitere Informationen folgen bald auf der Webseite und auf Facebook. Es wird gross. Wir freuen uns schon sehr!

Ein grosses Dankeschön darf an dieser Stelle natürlich auch nicht fehlen: An alle User, an alle Informanten, an alle Inputgeber, an alle Interviewpartner, an alle Kritiker – Züri, wir lieben dich!

Dein Tsüri.ch

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

Willst du mitreden?

Wir kämpfen zusammen für mehr Diversität, Nachhaltigkeit, Gleichstellung und ein Zürich für alle. Als Tsüri-Member bestimmst du mit, worüber wir berichten und bist Teil von verschiedenen Formaten, die unsere Stadt bewegen.

Tsüri-Member werden
Einloggen und zurück zum Artikel
Weiterlesen