13. März 2020 um 11:53

Gern gescheh: So einfach kannst du Menschen der Risikogruppe helfen

Corona ist real. Das BAG empfiehlt Menschen, die zur Risikogruppe gehören, das Haus nicht zu verlassen und den Kontakt zu Mitmenschen zu meiden. Konsequenz: Sie kommen nicht zum Einkaufen, können ihre Kommissionen nicht mehr erledigen. Wir können uns gegenseitig helfen!

Mood image for Gern gescheh: So einfach kannst du Menschen der Risikogruppe helfen

Nach Vorbild von Bajour in Basel haben wir für Zürich eine Facebookgruppe gegründet. Dort vernetzen wir Zürcher*innen, die auf Unterstützung angewiesen sind, mit Zürcher*innen, die gerne helfen. Auf Geldzahlung und Gegenleistungen wird verzichtet. Wer kann, hilft, wer darauf angewiesen ist, nimmt Hilfe an. Unentgeltlich.

  1. Zur Facebookgruppe geht es hier.

Die Gruppe wächst rasant, doch es gibt auch Menschen, die nicht auf Facebook sind und trotzdem helfen wollen oder Unterstützung brauchen. Deshalb haben wir hier einen Aushang/Brief vorbereitet, den du in deinem Treppenhaus aufhängen oder den Nachbar*innen unter der Tür durchschieben kannst.

Zeigen wir uns solidarisch. Alles wird gut.

Dieser Artikel wurde automatisch in das neue CMS von Tsri.ch migriert. Wenn du Fehler bemerkst, darfst du diese sehr gerne unserem Computerflüsterer melden.