21. Dezember 2021 um 10:30

Aktualisiert 21.12.2021

Diese Genossenschaften führen noch Wartelisten

Eine Studie des Regionalverbands der Zürcher Wohnbaugenossenschaften zeigt, wie sich ihre Mieterschaft zusammensetzt. Wir haben dies zum Anlass genommen, unsere Liste von Genossenschaften, die eine Warteliste führen, einem Update zu unterziehen.

Bild: Elio Donauer

Wohnen in der Stadt ist und bleibt teuer. Sehr teuer sogar. Dabei wird immer mehr gemeinnütziger Wohnraum gebaut, was auch die Gemeindeordnung vorschreibt. Ein grosser Teil davon sind Wohnbaugenossenschaften – viele von ihnen erwerben Bauland oder verdichten mit Neubauten in ihren Siedlungen nach. Doch der Andrang ist gross, und dementsprechend sind Wohnungen schnell weg. So weisen mehrere Wohnbaugenossenschaften auf ihren Websites auf Wartefristen von mehreren Monaten bis hin zu Jahren hin oder pausieren ihre Wartelisten aufgrund der grossen Nachfrage an bezahlbarem Wohnraum.

In der Vergangenheit kam unter anderem deshalb die Frage auf, ob Genossenschaftswohnungen wirklich an diejenigen gehen, die auf solche Mietobjekte angewiesen sind. Um dies herauszufinden, hat der Regionalverband der Zürcher Wohnbaugenossenschaften eine Erhebung durchgeführt, wie der Tages-Anzeiger berichtet.

Nicht nur arme Mieter:innen

Gemäss der Studie, die sich auf städtische und Kantonale Daten aus dem Jahr 2019 bezieht, würden 80 Prozent der Mieter:innen von städtischen Genossenschaftswohnungen über weniger als 100'000 Franken steuerbares Einkommen verfügen, wie die Zeitung schreibt. Weiter habe die Hälfte der Haushalte in Genossenschaftswohnungen ein steuerbares Einkommen von mehr als 58'000 Franken.

Die Studie habe darüber hinaus ergeben, dass mit rund 80 Prozent der überwiegende Teil Genossenschaften von Schweizer:innen bewohnt werde. Bei den nicht gemeinnützigen Wohnungen liege der Anteil an Mieter:innen mit Schweizer Staatsbürgerschaft wiederum bei 64 Prozent.

Wir haben diese Ergebnisse zum Anlass genommen, unsere erstmals 2017 erstellte Liste von Genossenschaften, die noch Wartelisten für Interessent:innen führen, einem Update zu unterziehen.

Für diejenigen, die die Hoffnung auf eine bezahlbare Wohnung in der Stadt langsam aufgeben oder sowieso lieber etwas ausserhalb wohnen, haben wir auch dieses Mal zusätzlich Genossenschaften mit offenen Wartelisten in den umliegenden Gemeinden hinzugefügt. Die angegebenen Daten auf den Wartelisten werden je nachdem sechs bis zwölf Monate gespeichert. Nach Ablauf dieser Zeit muss die Anmeldung erneuert werden.

Genossenschaften können einen unterschiedlichen Schwerpunkt haben, zum Beispiel Wohnen für Familien, Mehrgenerationenwohnen oder einen Fokus auf wohnungsübergreifende Gemeinschaft. Sie müssen nicht zwingend
gemeinnützig sein. Das heisst:


  • Leute mit wenig Einkommen werden nicht automatisch in jeder Genossenschaft bevorzugt.
  • Die Mieten sind zwar sehr oft um einiges günstiger als auf dem restlichen Wohnungsmarkt (die städtischen Wohnungen aussen vor gelassen), meistens muss jedoch ein zusätzlicher Anteilschein gekauft werden, welcher einem beim Auszug zurückerstattet wird (teilweise mit Zinsen!). Die Anteilscheine ersetzen oft das Mietzinsdepot bei normalen Mietwohnungen, fallen jedoch manchmal um einiges teurer aus. Es ist jedoch möglich, dafür Geld bei der eigenen Pensionskasse (2. Säule) zu beziehen; und diesen Betrag beim Auszug wieder einzubezahlen.

 

Wir wünschen dir viel Glück bei der Wohnungssuche!

Hier die ist die Liste der Genossenschaften, die eine Warteliste führen:

– Allgemeine Baugenossenschaft Zürich, Gertrudstrasse 103, 8003 Zürich, keine Warteliste, aber ein Newsletter mit Wohnungsangeboten: Link

– Baugenossenschaft Im Gut, Gutstrasse 86, 8055 Zürich, Link

– Baugenossenschaft Kyburg, Röschibachstrasse 52, 8037 Zürich, Link

– Baugenossenschaften Sonnengarten, Triemlistrasse 22, 8047 Zürich, Link

– Baugenossenschaften Süd-Ost, Dübendorfstrasse 217, 8051 Zürich, Link

– Baugenossenschaft Vitasana, Winterthurerstrasse 659, 8051 Zürich, Link

– Baugenossenschaft Waidberg, Rotbuchstrasse 69, 8037 Zürich, Link

– Baugenossenschaft Zurlinden, Albisriederstrasse 358, 8047 Zürich, Link

– Genossenschaft Hofgarten, Hofwiesenstrasse 58, 8057 Zürich, Link

– Genossenschaft Karthago, Zentralstrasse 150, 8003 Zürich, Newsletter mit Wohnungsangeboten verfügbar: Link

– Heimgenossenschaft Schweighof, Arbentalstrasse 17, 8045 Zürich, Link

– Stiftung für Jugendwohnhilfe (JUWO), Gartenhofstr.15, 8004 Zürich, Link

– Gemeinnützige Baugenossenschaft Burgmatte, Karl Staufferstrasse 16, 8008 Zürich, Link

– Gemeinnützige Baugenossenschaft Riesbach, Bleuerstrasse 3-9, 8008 Zürich, Link

– Gemeinnützige Baugenossenschaft Zürich 2, Morgentalstrasse 43, 8038 Zürich, Link

– Baugenossenschaft Rotach, Gertrudstrasse 69, 8003 Zürich, Link

– Stiftung Wohnungen für kinderreiche Familien, Feldeggstrasse 60, 8008 Zürich, Vermietung nur an Familien mit drei Kindern oder mehr und bescheidenem Einkommen: Link


In den folgenden Genossenschaften werden Interessierte über freie Mietobjekte informiert, sobald sie Mitglied sind:


– Genossenschaft Dreieck, Gartenhofstrasse 27, 8004 Zürich, Link. Mitgliedsanteil 1000.- CHF (Zwei Anteilscheine à 500.-)

– Kraftwerk1, Heinrichstrasse 241, 8005 Zürich, Link. Mitgliedsanteil 550.- CHF (500.- für die Mitgliedschaft und 50.- als Bearbeitungsgebühr)

– Baugenossenschaft mehr als wohnen, Hagenholzstrasse 104b, 8050 Zürich, Link
Mitgliedsanteil 1000.- CHF (Zwei Anteilscheine à 500.-)

– WOGENO Zürich, Grüngasse 10, 8004 Zürich, Link. Mitgliedsanteil 3'000.- CHF


Du suchst schon ewig in der Stadt und bist mittlerweile auch bereit, ein wenig ausserhalb sesshaft zu werden?

– Baugenossenschaft Heubach Horgen, Steinbruchstrasse 14, 8810 Horgen, Link

– Baugenossenschaft Zürichsee, Gartenstrasse 22, 8700 Küsnacht, Link

– Genossenschaft Sonnenbühl, Sonnentalweg 8, 8610 Uster: Vermietung nur an Mitglieder, die einen Anteilschein von 2000 Franken pro Zimmer haben müssen (Dafür entfällt das Mietzinsdepot): Link

– Siedlungsgenossenschaft Sunneheim, Eidmattstrasse 25, 8820 Wädenswil, Link

– Genossenschaft Alte Buchserstrasse Boppelsen, Alte Buchserstrasse 14, 8113 Boppelsen, Link

Guter Service von Tsüri.ch, oder? Falls du unseren Service schätzt, dann werde doch Tsüri-Member. Schon ab 5 Franken pro Monat.