🚀1020 🚀

Ob sie wohl gerade «My Dad Wrote a Porno» hört? Photo by Siddharth Bhogra on Unsplash

8 Podcast-Tipps aus der Tsüri-Redaktion

Jetzt ist der Moment gekommen, um dir all die guten Podcasts auf die Ohren zu hauen, die es da draussen im Netz gibt. Wir von der Tsüri-Redaktion verraten dir hier unsere liebsten.
17. März 2020
Community-Verantwortliche und Redaktorin

1. The Catch and Kill Podcast

Die Anschuldigungen gegen Harvey Weinstein wegen sexueller Nötigung waren in Hollywood jahrelang ein offenes Geheimnis. Doch erst im Herbst 2017 wurden sie durch die «New York Times» und das Magazin «New Yorker» weltweit bekannt. Die Artikel lösten die grosse #MeToo-Bewegung aus. Im «The Catch and Kill» Podcast spricht Journalist Ronan Farrow in 10 Episoden über seine Recherchen und mit verschiedenen betroffenen Frauen. Ein sehr spannender Podcast, nicht nur für Journalist*innen!

2. Zeit Verbrechen

«Zeit Verbrechen» ist einerseits ein Magazin und andererseits ein Podcast. Sabine Rückert, stellvertretende Chefredakteurin der Zeit und Gerichtsreporterin, unterhält sich darin mit Wissenschaftsjournalist Andreas Sentke über deutsche Kriminalfälle. Meistens handelt es sich um Fälle, mit denen sich Sabine Rückert journalistisch befasst hatte. Jeden zweiten Dienstag erscheint einen neue Folge. Vielleicht nicht gerade vor dem Einschlafen anhören, denn manchmal ist es ganz schön gruselig.

3.Paardialoge

Charlotte Roche (ja genau die von Feuchtgebiete) und ihr Ehemann Martin Kess-Roche sezieren in «Paardialoge» die Höhen und Tiefen ihrer 15-jährigen Beziehung. Das ist lustig, weil die beiden so manche unterhaltsame Geschichte zu erzählen haben und fast noch wichtiger: Sie wissen, wie man diese erzählt. Und auch spannend ist, wie sie mit Themen wie offene Beziehung oder Eifersucht umgehen. Den Podcast eröffnen sie traditionellerweise mit dem Abspielen von Sprachnachrichten.

4. This American Life

Podcasts, gefüllt mit Geschichten mitten aus dem Leben in den USA: Es werden Themen dokumentiert, an die sich sonst niemand heranwagt. Mal lustig, mal tragisch, mal politisch hochaktuell.
Link zur Sendung

5. My Dad Wrote a Porno

Jetzt etwas für die Lachmuskeln: Stell dir vor, dein Vater hätte ein Pornobuch geschrieben. Du würdest wohl versuchen, es zu ignorieren... Jamie Morton aber beschliesst, es der Welt zusammen mit seinen zwei besten Freund*innen James Cooper und Alice Lavine vorzulesen. Jede Woche nimmt er sich ein neues Kapitel vor und erfährt so mehr über seinen Vater, als er je erwartet bzw. sich gewünscht hätte.

6. Wahrheit, Wein und Eisenring

Dieser Podcast könnte Zürcherischer kaum sein. Die Zürcher Journalistin Yvonne Eisenring trifft in der Olé Olé Bar im Kreis 4 Zürcher Persönlichkeiten auf ein Glas Wein. Dabei hat sie Karten mit Begriffen wie «Betrug» und «Fetisch». Die Gesprächspartner*innen ziehen eine Karte und äussern sich zum Thema. Falls es ihnen zu persönlich wird, können sie das Gespräch abbrechen, ansonsten dauert es 45 Minuten. Besonders empfehlen wir dir das Gespräch mit Schauspieler Joel Basman. Darin erfährst du, wo du in seiner Wohnung überall rauchen darfst.

7. International

Die Auslandskorrespondent*innen des SRF präsentieren in «International» wöchentlich Geschichten zur internationalen Aktualität. Für alle, die an Fernweh leiden.

8. Das Corona Virus Update

«Was kann man jetzt noch tun?» – «Setzen sie sich in die Sonne und zischen ein Bier», das hat der deutsche Virusforscher Christian Drosten vor ein paar Tagen in seinem täglichen Podcast geraten. Täglich spricht er mit den Wirtschaftsredakteurinnen des Norddeutschen Rundfunk, Korinna Henning und Anja Martini, über die aktuelle Spur der Forschung, aber auch darüber, wie es ihm persönlich geht.
Link zur Sendung


Welches ist dein Lieblingspodcast? Sag es uns in den Kommentaren.


Kommentare

Nöd Jetzt!