💌 1159 Member 💌

Blauer Himmel über Zürich. Foto: Seraina Manser

8 heisse Zürcher Sommersongs, die dich zum Schwitzen bringen

Die Sonne brätscht vom Himmel, die Schlange bei der Gelateria di Berna reicht bis nach Wollishofen, auf dem Fleischbalken kleben Schenkel an Schenkel – der Züri-Sommer ist da und wir haben die Musik dazu.
03. Juli 2020
Community-Verantwortliche und Redaktorin

Vor drei Jahren haben wir eine Liste mit den 11 besten Züri-Sommer-Songs veröffentlicht. Mittlerweile sind einige Sonnentage vorbeigezogen und so manche Musiker*innen haben neue Tracks gedropt. Wir präsentieren dir hier den Soundtrack für den Roadtrip an den Türlersee und für das Aperölen auf dem Balkon.


1. In Case I Fall For You – Black Sea Dahu

Black-Sea-Dahu-Sängern Janine Cathrein ist zwar eher mit dem Velo unterwegs – sie arbeitet unter anderem als Velo-Kurierin – aber dieses Lied gibt dir sofort Lust auf einen Roadtrip. Wenn auch nur an den Türlersee. Der Hit aus dem Jahr 2018 wurde auf Spotify mittlerweile über 5 Millionen Mal gestreamt.


2. Schöne Mänsch ufem Velo – Auro

«Schöne Mänsch ufem Velo, ha di gseh weo weo. Hell wie e Sunne, sege sege Hallo, aber du bisch scho lang verbii» – der Song von Auro beginnt traurig. Auro sagt dem schönen Mänsch «Hallo», aber dieser fährt zu schnell vorbei. Zum Glück trifft man sich im Leben und in Zürich sowieso immer zwei Mal. Und so gibt es ein Wiedersehen an der Demo. Velo, Demo und Sunne, was braucht es mehr für ein perfektes Tsüri-Sommermärchen?


3. Summersohn – 712 Gute Laune Mafia

712 Gute Laune Mafia dürfte dir wegen des Bangers «Stracciatella» bekannt sein. Ein nicht zu vernachlässigender Hit der Crew ist der glatt rasierte «Summersohn»: «D'Temperatur stiigt ah, ich gschpüre de Summer isch da. D'Meitli hend viel weniger ah und ich bi verdammt parat. Also grad frisch rasiert, min Winterpelz abmontiert, jetzt fehlt mir na Ziit mit dir»


4. Kafi To Go – Haubi Songs

Du magst jetzt denken: «Hey, Haubi Songs isch imfall gar kein Zürcher». Seb isch eso. Aber in seinem Song «Kafi To Go» danct der Luzerner durch die halbe Stadt: Seine Bühne ist die Brücke im Pfingstweidpark, der Erismannhof in vollster Blüte, der Friedhof Sihlfeld und sogar das Velotunnel.


5. Badi Bounce – Acid Easy

Tinguely dä Chnächt, Tibner 97er und Semantik berappen in ihrem Badi Bounce fast alle Zürcher Badis: «Allemoos in the Place, Letzibad und Heuried, Frisch isch die Badi, wo die Bitches umekriegsch». Nicht nur rumkriegen, sondern auch beobachten ist eine beliebte Badi-Aktivität: «De Typ macht hundert Liegestütze und traut sich nöd ufs Drümeter».


6. Balkon – Stereo Luchs

Glücklich sind die, die einen Balkon haben. Nicht nur im Corona-Frühling, sondern auch im Tsüri-Sommer, wo jede Grünfläche restlos überfüllt ist. Luchs bleibt auf dem Balkon und schaut in den Hof. Der Song ist die Aufforderung fürs Nichtstun und ein Plädoyer für weniger Fomo.


7. Fun – All XS

Die vierköpfige Band All XS droppte im April 2020, der für viele wegen eines Virus nicht sehr spassig war, ihren Track «Fun». Jetzt im Sommer ist die Stimmung lockerer und der Song lässt dich in der Badi in neue Sphären abdriften.


8. Ámame – Loco Escrito

Da kann man sich noch sooo Mühe geben, aber mit Schwizerdütsch kann niemand so einfach einen Tropical-Easy-Breezy-Playa-Vibe hervorzaubern wie mit Español. Loco Escrito, mit bürgerlichem Namen Nicolas Herzig, ist in Wetzikon aufgewachsen und versuchte dann sein Musikglück in seinem Heimatland Colombia. In seinem Sommersong 2020 singt er kitschtig und bescheiden: «Me quieren miles pero yo te quiero a ti» sinngemäss übersetzt: «Mich wollen tausende, aber ich will nur dich».

Wir haben dir diese Tsüri-Sommersongs in eine Spotifyplayliste gepackt:


Welchen Song haben wir vergessen? Sag es uns in den Kommentaren.


Kommentare

Nöd Jetzt!