Crowdfunding 💛

7 Gründe, warum du das Crowdfunding unterstützen solltest

Du hast noch nicht beim Crowdfunding «Wohnen» von Tsüri.ch mitgemacht und fragst dich, warum du es tun solltest? Wir haben diese Denkschritte für dich übernommen.
25. Januar 2019

1. Du suchst ein WG-Zimmer. Wir helfen dir dabei.

Jetzt ist Schluss mit unzähligen Mails versenden und dabei nicht einmal eine Antwort bekommen. Mit Tsüri.ch findest du dein passendes WG Zimmer und zwar am WG-Casting und Party im Stall 6. Damit wir diese Party schmeissen können, brauchen wir deine Unterstützung.

2. Du willst deine Neugier stillen

Mit Tsüri.ch und Urban Equipe erhältst du einen Einblick in Wohnformen weit ab von «zwei Zimmer, Küche, Bad». Auf dem Wohnungshopping mit Nextzürich kannst du deine Neugier stillen und erfahren, welche Wohnformen es in Zürich gibt.

3. Du nervst dich über die steigenden Mietpreise

Wir auch. Wir wollen uns aber nicht nur die Haare raufen und uns nur nerven, sondern auch etwas tun und zwar indem wir mit wichtigen Akteur*innen die ganze Thematik «Wohnen» aufrollen, darüber diskutieren und etwas verändern. Zusammen bewegen wir die Stadt!

4. Du willst dein eigenes Hardau-Hochhaus zu Hause haben

Zusammen mit Reto Meierhofer haben wir einen Bastelbogen eines Hardau Hochhauses entwickelt. So bringst du ein Wahrzeichen des städtischen Wohnungsbau in deine heimische Stube. Als Unterstützer*in, egal ab welchem Betrag, kommst du in den Genuss der Bastelfreude.

5. Du willst dein Wissen erweitern

Während des journalistischen Fokus beschäftigen wir uns mit allen Facetten des Wohnen. Während einem ganzen Monat werden wir uns zusammen intensiv mit verschiedenen Aspekten rund um das Thema Wohnen auseinandersetzen: Verdichtung, Wohnbau- und Bodenpolitik, Stadtentwicklung, Gentrifizierung, neue Wohnformen und vielem mehr.

6. Du möchtest die Gesichter hinter Tsüri.ch endlich mal live kennen lernen

An den Events im Rahmen von «Wohnen» hast du die Gelegenheit dazu, du erkennst uns am runden Tsüri- Sticker auf dem Pulli oder am Tsüri-Shirt. Mit allen Unterstützer*innen stossen wir übrigens am Auftaktevent auf den Start der Reihe an.

7. Du fragst dich: «Was kann ich für mein Stadtmagazin tun?»

Danke, dass du fragst. Du kannst das für uns tun:

  • unsere Beiträge lesen
  • unsere Events und Parties besuchen
  • unser Crowdfunding unterstützen
  • und deinen Freund*innen davon erzählen.
    Merci <3 <3 <3

Titelbild: Bullingerplatz von oben, fotografiert von Andy Gawloski

Abonniere unsere Artikel über Mail, WhatsApp, Telegram oder Facebook Messenger!

Tsüri-Mail

Trage dich hier für den Newsletter ein.

Diese Rubriken interessieren mich:
<

Whatsapp

Jetzt auf dem Laufenden bleiben. Unser Whatsapp-Channel sendet dir die neusten Beiträge direkt auf dein Handy

Klickte auf den Button, speichere unsere Nummer und sende das Wort «Start» an uns. Schon geht's los.

Facebook-Messenger

Jetzt auf dem Laufenden bleiben. Unser Facebook-Channel sendet dir die neusten Beiträge direkt auf dein Handy

Klickte auf den Button und sende das Wort «Start» an uns. Schon geht's los.

Telegram

Jetzt auf dem Laufenden bleiben. Unser Telegram-Channel sendet dir die neusten Beiträge direkt auf dein Handy

Klicke auf den Button. Schon geht's los.

Kommentare

Willst du mitreden?

Wir kämpfen zusammen für mehr Diversität, Nachhaltigkeit, Gleichstellung und ein Zürich für alle. Als Tsüri-Member bestimmst du mit, worüber wir berichten und bist Teil von verschiedenen Formaten, die unsere Stadt bewegen.

Tsüri-Member werden
Einloggen und zurück zum Artikel
Weiterlesen