14. August 2021 um 05:46

11 Sätze, die wir in Zürich gerne öfters hören würden (oder überhaupt einmal hören würden)

Zürich ist eine beliebte und schöne Stadt, doch Verbesserungspotential gibt es immer. Diese 11 Sätze haben wir hier noch (fast) nie gehört, würden wir aber gerne öfters.

Mood image for 11 Sätze, die wir in Zürich gerne öfters hören würden (oder überhaupt einmal hören würden)

«Mer cha sich wieder uf d Warteliste vo de ABZ setze lah» – diesen Satz würden wir gerne mal hören. Foto: Elio Donauer

1. En Aperol Spritz? Macht acht Franke bitte!

2. Ah nei i dem Resti mues mer nöd drü Woche vorher reserviere, hed immer sponti Platz für vier Lüüt.

3. Im Bonheur wird mer immer so krass schnell bedient. Zwei Minute und du häsch din Prosecco.

4. D'Velofahrt hüt Morge is Büro isch mega entspannt gsi.

5. Min Vermieter het e neui Chuchi ibaut und isch nöd mit de Mieti ufe!

6. Mer cha sich wieder uf d'Warteliste vo de ABZ (oder insert: irgende e anderi Gnosseschaft) setze lah.

7. Han Zusage für zwei Wohnige becho und han mich jetzt für de Altbau für 1200 Franke am Idaplatz entschiede.

8. Bin foif Minute z’früeh wäg ich mich im unterirdische Teil vom HB han chönne orientiere.

9. Fix chumi hüt Obig nach Winti/Bade/Rappi (oder id Agglo) – es git ja nöd nur Züri.

10. Unvorstellbar, dass über s'Bellevue mal Autos gfahre sind!

11. Scho chillig sits nümm illegal isch uf de Busspur d Langstrasse durab z'fahre und mer nümm mues ufpasse, dass irgendwo en Polizist hinterem Huus füre gumpet.

Welchen Satz würdest du in Zürich gerne öfters hören?

Dieser Artikel wurde automatisch in das neue CMS von Tsri.ch migriert. Wenn du Fehler bemerkst, darfst du diese sehr gerne unserem Computerflüsterer melden.