11 Events im August, die den Regen vertreiben!

Huch! Schon August! Kuckt man sich die letzten Tage an, könnte man meinen, der Sommer ist schon vorbei. Aber denkste. Im August wird’s noch mal so richtig heiss. Und wenn’s mit dem Wetter nicht klappt, dann aber bestimmt mit diesen Events:
28. Juli 2017

Bild: Facebook/Äms Fäscht

Schon seit fünf Jahren gibt es die alternative 1. August-Feier auf der Bäckeranlage. Im Herzen Zürichs wird nicht etwa eine einzige Nation gefeiert, sondern gleich alle zusammen. Statt patriotischer Schwüre werden hier nur multikulturelle Freundlichkeiten ausgetauscht. Es gibt Essen, Musik, Kunst und Menschen aus aller Welt. Ob aus Senegal, Tibet, Bolivien, Italien, der Türkei, oder eben aus der Schweiz, ist völlig egal.

«White Fang» ist eine nice Band, die beim Label «Burger Records» (noch nicer) unter Vertrag ist. Andere Bands thematisieren in ihren Songs Liebe, Schmerz und Hoffnung (mümümüüü) – «White Fang» kümmert sich um die wichtigen Sachen: Weed, Junkfood und Bier.

Bild: Facebook / Blood Sweat & Beers V2

Ach ist der Sommer schön. Blümchen, Liebe, Sonne! Hast du genug von diesem Hippie-Kram? Willst du wieder mal jemanden ins Gesicht schlagen? Dann bist du beim Hardcore Punk Sommer Festival richtig. Acht Hardcore Bands aus aller Welt treffen sich im Provitreff und werden dir die Hölle heiss machen. Zur Abkühlung kannst du gleich in den Fluss springen.

Seit den 90er Jahren sind die «Afghan Whigs» mit ihrer Mischung aus Post-Punk, Grunge und klassischem Soul eine der Szenegrössen des Alternativ Rocks. Nach dem vermeintlichen Karriere-Schlusspunkt vor 16 Jahren hatten die Afghan Whigs 2014 ein überraschendes Lebenszeichen von sich gegeben. «Do To The Beast» war ein meisterhaftes Album, mit Gitarrenkrach, Punk-Rotzigkeit und fiebrigem Soul. Am 6. August spielen The Afghan Whigs eine impulsive und äusserst exklusive Club-Show im Mascotte Zürich.

Bild: Facebook / Lethargy Festival

Seit mehr als 20 Jahren gibt es das Alternativprogramm zur Streetparade schon. Auf dem Areal der Roten Fabrik ist man experimentierfreudiger als auf der Quaibrücke und hebt sich deutlich vom Mainstream ab. Anders als die Streetparade will sich die Lethargy nicht einordnen lassen und bildet ein Sammelbecken unterschiedlichster Musik- und Kunstrichtungen. Elektronische Musik, Punk, Singer-Songwriter, Performance-Kunst, Tanz, Visuelle Farbenspiele – das alles verzaubert die Besucher*innen an der Lethargy.

Gewinnspiel: Wir verlosen 2 x 2 Tickets für den Freitag 11. August. Schreib uns ein Mail mit Betreff «Schlafsucht» und mit etwas Glück gewinnst du! PS. Die coolen Kids gehen eh schon am Freitag feiern und verbringen den Streetparade-Samstag im Bett.

Bild: Facebook / Gülsha Adilji / Zukkihund

Unsere geliebte Gülsha, der legendäre Zukkihund und der freche Charles Nguela – bekannt aus der Xbox-Werbung – laden zum Comedyabend in der Frauenbadi ein!

Gewinnspiel: Wir verlosen zwei Tickets für die Vorstellung am 21. August. Schreib uns ein Mail mit Betreff «Kommt ein Pferd in die Bar» und mit etwas Glück gewinnst du!

Kommt heraus, Liebhaber*innen der Brettspiele, kommt heraus! Im Kaboom an der Langstrasse könnt ihr eurem Hobby fröhlich frönen und mit anderen Brettspiel-Enthusiast*innen neue und spannende Spiele ausprobieren. Nie mehr müsst ihr Kompromisse mit euren langweiligen «Normalo»-Freunden schliessen und Monopoly spielen. Hier könnt ihr richtig abnerden!

Bild: Facebook / Röntgenplatzfest

Seit bald 40 Jahren gibt es das Röntgenplatzfest und es verschönert Jahr für Jahr den Spätsommer mit herrlicher Musik, angeregten Diskussionen, guter Stimmung und vielen schönen Erlebnissen. Ein Pflichtprogramm für alle Stadtzürcher*innen.

Bild: Facebook / Res Publik

Wie macht man aus öffentlichen Räumen und Plätzen einen Begegnungsort? Mit Sitzbänken! So findet das wenigstens die Zürcher*innen Labor-Denkfabrik «Res Publik» und die deutsche Stadtmacher-Plattform «stadtstattstrand». Zusammen laden sie ein, Sitzbänke zu bauen. Jede und jeder kann eine Bank eröffnen und Menschen einladen. Ob Kuchenbank, Debattierbank, Spielbank, Ping-Pongbank oder Konzertbank – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Bild: Facebook / Arche Kollektiv

Auch dieses Jahr warten im lauschigen Winterquartier des Zirkus Chnopf viel Spektakel und allerlei Überraschungen. Von einem Pfiff begleitet, klingt der Weckruf «Reise reise!» Es kugeln sich zahlreiche quietschfidele Künstler*innen, Musiker*innen und andere weitgereiste quirrlige Figuren. Gemeinsam kehren sie ins Winterquartier des Zirkus Chnopf ein, um dieses mit Farbe und Leben, Musik und Gerüchen, Jauchzern und Frohlocken zu füllen!

Seit ihrer Gründung 2010 sind «Delta Sleep» aus Canterbury (England) vom Wunsch angetrieben, originelle und progressive Musik zu kreieren. Ihre Songs kombinieren gitarrenangetriebene Melodien mit jazziger Perkussion und unnachlässigem Bass, abgerundet von leidenschaftlichen Shouts und einlullendem Gesang.

Gewinnspiel: Wir verlosen zwei Tickets fürs Konzert am 29. August im Dynamo. Schreib uns ein Mail mit Betreff «Alpha Awake» und mit etwas Glück gewinnst du!

Member entscheiden mit:
Deine Bewertung -> Stutz für den/die Journalist*in
Bewertung löschen

Kommentare

Willst du unabhängigen Journalismus?

Tsüri.ch steht für unabhängigen & engagierten Journalismus und setzt sich für eine offene, fröhliche, tolerante und ökologische Gesellschaft ein. Mit deiner Unterstützung können wir das auch in Zukunft tun.

Mit nur 5.-/Monat bin ich dabei
Einloggen und zurück zum Artikel
Gerade nicht