💌 1159 Member 💌

Der Zürcher Designer Julian Zigerli näht passende Masken zu seinen Outfits. Bild: zvg

10 Shops, bei denen du lokal produzierte Masken kriegst

Ab 6. Juli heisst es «Masken auf» im ÖV. Wir haben eine Liste mit 10 Zürcher Shops erstellt, wo du dir mit gutem Gewissen noch rechtzeitig eine Maske kaufen kannst.
03. Juli 2020
Praktikantin Redaktion

1. Rework

Der Zürcher Laden in der Europaallee näht bunte Masken aus nachhaltigen Baumwoll-Reststoffen.

Die Masken werden vom Nähteam am Stadort Biel produziert.

Bild: Screenshot Website Rework

2. Jakob Schläpfer

Hier kannst du sogar Stoffmasken im 3er oder 5er-Pack kaufen; Von der EMPA geprüft, inklusive Atmungsaktivität und Partikelfiltrationseffizienz. Für die Fashionistas unter uns gibt es sogar pailettenbestickte Modelle. Das Label ist für seine qualitativ hochwertigen Stoffe bekannt. Es verfügt über einen Shop in Zürich und einen in St.Gallen.

Bild: Screenshot Website Jakob Schläpfer

3. Sunitasuits

Das normalerweise auf massgeschneiderte Anzüge spezialisierte Unternehmen setzt mit seinen Masken auf «farbenfroh und bunt», trotz Corona-Krise. Die Masken sind in Zürich produziert, aus Baumwolle und drei bis vier-schichtig.

Bild: Screenshot Website Sunitasuits

4. RRREVOLVE Eco Concept Store

Auch der schmucke Laden an der Josefstrasse 45, im Kreis fünf, bietet eine kleine Auswahl an Masken an. Mit dem Kauf einer solchen unterstützt du auch gleich noch die Viva con Agua Projekte und die Corona Soforthilfe-Massnahmen in Mosambik.

Bild: Screenshot Website rrrevolve

5. Julian Zigerli

Der Zürcher Designer Julian Zigerli hat sich das Masken-Business zur kreativen Herausforderung gemacht und «matched» diese gekonnt mit seinen Outfits.

Bild: Screenshot Website Julian Zigerli

6. Yasantwa

Das Schneideratelier im Herzen von Zürich stellt Masken mit allen möglichen Motiven her: Vor allem für Tier- und Animalprint-Liebhaber ist einiges dabei.

Bild: Screenshot Website Yasantwa

7. Luft und Laune Stoffmasken

Wenn gerade keine Pandemie das Land in Atem hält, entwickelt Luft und Laune eigentlich aufblasbare Objekte für Bühnenbilder, Dekorationen, Blickfänge und Installationen. Damit ihre Werkstatt weiterhin in Gebrauch bleibt und um etwas Sinnvolles zu tun, stieg das Unternehmen in die Stoffmaskenproduktion ein. Mit dem Kauf einer Stoffmaske hilfst du also auch mit, Arbeitsplätze zu sichern.

Bild: Screenshot Website Luft und Laune

8. We Mask

Das Maskenuternehmen setzt auf ökologische Herstellung und schweizer Produktion. Es bietet auf seiner Website ausserdem alle Informationen zu Masken an; wie man sie anzieht, wäscht etc. Ausserdem werden verschiedene Modelle angeboten: Von der herkömmlichen Stoffmaske bis zu Masken aus antibakteriellem Garn.

Bild: Screenshot Website wemask.ch

9. faircustomer

Wie der Name schon sagt, stellt Faircustomer seine Masken zu fairen Bedingungen in der Schweiz her, der Erlös kommt einem Fairtrade-Projekt in Marokko zugute. Es gibt zwei Modelle in Grössen von S bis L: Aus Baumwolle und doppellagig oder normale einlagige Stoffmasken, von Hand genäht.

Bild: Screenshot Website faircustomer.ch

10. Slowfabrics

Slowfabrics ist eine neue Stoff- und Modemarke aus der Schweiz. Ihre Gesichtsmaske besteht aus weichem Bio Baumwolljersey, ist bequem, hautfreundlich, umweltfreundlich, recyclebar und nachhaltig.

Bild: Screenshot Website lecoupon shop

Kommentare

Nöd Jetzt!